Laubbaum mit Non-ilex-Blättern ---> Quercus ilex

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Durian
Beiträge: 2048
Registriert: 18 Mai 2010, 13:12
Wohnort: Bonn

Laubbaum mit Non-ilex-Blättern ---> Quercus ilex

Beitrag von Durian » 15 Okt 2011, 20:59

In einem kleinen Park in unserer Nähe machte ich gestern die folgenden Bilder eines kleinen mehrstämmigen Baumes. Die Blätter sind deutlich weniger ledrig und auch weniger pieksig als bei Ilex. Welcher Baum ist es ? Früchte habe ich weder am Baum noch am Boden gesehen
Dateianhänge
non-ilex 6.JPG
non-ilex 6.JPG (50.76 KiB) 2471 mal betrachtet
non-ilex 5.JPG
non-ilex 5.JPG (67.47 KiB) 2471 mal betrachtet
non-ilex 4.JPG
non-ilex 4.JPG (66.9 KiB) 2471 mal betrachtet
non-ilex 3.JPG
non-ilex 3.JPG (77.66 KiB) 2471 mal betrachtet
non-ilex 2.JPG
non-ilex 2.JPG (79.7 KiB) 2471 mal betrachtet
non-ilex 1.JPG
non-ilex 1.JPG (104.32 KiB) 2471 mal betrachtet

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram » 15 Okt 2011, 21:31

Hallo,
das könnte doch ein Ilex sein, aber wohl eine Hybride wir Ilex x koehneana.

Eine andere Möglichkeit wäre Quercus, dafür sprechen die Knospen. Quercus ilex käme in Betracht.
Viele Grüße, Wolfram

Binsk
Beiträge: 115
Registriert: 20 Jan 2010, 17:51
Wohnort: NW-CH

Beitrag von Binsk » 15 Okt 2011, 23:37

Mich erinnert er auch an Quercus ilex. Manche Typen sehen so aus, nur die Zacken an den Blatträndern irritieren mich etwas.
Ansonsten: Sogar die Laubflecken passen.

Kiefernspezi
Beiträge: 8408
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Beitrag von Kiefernspezi » 15 Okt 2011, 23:42

Hallo,

von Ilex kenne ich eine andere Rinde. Da bin ich auch eher für Quercus ilex.

Viele Grüße

Wildrose
Beiträge: 226
Registriert: 03 Mai 2011, 00:08
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Beitrag von Wildrose » 16 Okt 2011, 00:01

Sieht ganz nach Quercus aus, auch die Knospen...

Buck
Beiträge: 439
Registriert: 19 Mai 2010, 11:45
Wohnort: Nähe Echternach. Luxembourg

Beitrag von Buck » 16 Okt 2011, 20:19

Ja, eindeutig Quercus ilex.

Buck
Schöne Grüße,
Buck

JohnDoe
Beiträge: 454
Registriert: 11 Mai 2007, 13:32
Wohnort: A 3500 Krems

Beitrag von JohnDoe » 24 Okt 2011, 16:22

Quercus ilex in Bonn? Wow, wußte nicht, dass Q. ilex so weit nach Norden kommt und dann auch noch als durchaus ansehnliches Exemplar.

Binsk
Beiträge: 115
Registriert: 20 Jan 2010, 17:51
Wohnort: NW-CH

Beitrag von Binsk » 24 Okt 2011, 23:33

In Düsseldorf steht auch eine, inzwischen etwa sechs Meter hoch. Die wurde meinen Eltern mal als Cistus laurifolius verkauft - von meinem damaligen Chef...
Bei uns heisst sie nur Quercus cistifolia. :D

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 5762
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan » 25 Okt 2011, 11:22

Hallo Baumfreunde,
in Düsseldorf im Nordpark steht ein recht großer Quercus ilex - eine Form mit besonders schmalen, stachellosen Blättern.
Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Antworten