Baumbestimmung - Laubbaum - Hamburg ---> Staphylea pinnata (?)

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
sauster
Beiträge: 3
Registriert: 10 Sep 2011, 18:22

Baumbestimmung - Laubbaum - Hamburg ---> Staphylea pinnata (?)

Beitrag von sauster »

Nach vielen Versuchen im Bücher wälzen frage ich mich leider immer noch, was für ein Baum bei uns im Garten wächst. Vielleicht kann mir ja jemand helfen?

Wenn der Baum noch nicht in eurem Verzeichnis ist, kann ich die Bilder auch gerne zur Verfügung stellen.

Fundort: Hamburg
Dateianhänge
Die aufgeschnittene Frucht mit kleinen, harten Nüssen.
Die aufgeschnittene Frucht mit kleinen, harten Nüssen.
P9100059-small.jpg (20.07 KiB) 3734 mal betrachtet
Die Blätter
Die Blätter
P9100057-small.jpg (27.33 KiB) 3734 mal betrachtet
Der Stamm
Der Stamm
P9100051-small.jpg (34.95 KiB) 3734 mal betrachtet
Das Blattwerk
Das Blattwerk
P9100046-small.jpg (41.85 KiB) 3734 mal betrachtet
Die Früchte
Die Früchte
P9100045-small.jpg (22.49 KiB) 3734 mal betrachtet

sauster
Beiträge: 3
Registriert: 10 Sep 2011, 18:22

Beitrag von sauster »

hier noch weitere Bilder ...
Dateianhänge
Totale
Totale
P9100040-small.jpg (65.37 KiB) 3732 mal betrachtet
Blattwerk
Blattwerk
P9100046-small.jpg (41.85 KiB) 3732 mal betrachtet

wolfachim_roland
Beiträge: 5613
Registriert: 08 Jun 2006, 08:53
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Beitrag von wolfachim_roland »

Ich kann Dir leider im Moment den Namen nicht verraten, da ich das Gehölz gerade als Rätsel laufen habe:
http://www.baumkunde.de/forum/viewtopic.php?t=9113

Auflösung bald.

Viele Grüße
Wolf
Wolf Roland

wolfachim_roland
Beiträge: 5613
Registriert: 08 Jun 2006, 08:53
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Beitrag von wolfachim_roland »

Dein Gehölz gehört zur Gattung Staphylea. Ich denke, daß man ohne Blüte die Art nicht sicher bestimmen kann, da Du nur Blätter mit 5 Fiedern zeigst. oder gibt es an dem Strauch auch Blätter mit nur drei oder mit 7 Fiedern?

Zur weiteren Diskussion siehe:
http://www.baumkunde.de/forum/viewtopic ... 8376#68376

mit dem Verweis auf das WER 196.

Wolf
Wolf Roland

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6753
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

auf dem Bild der Blätter scheint mir eines mit nur 3 Fiedern zu sein.
Die Wahrscheinlichkeit spricht für Staphylea pinnata, die wird gelegentlich gepflanzt. Aber sicher kann man es - wie Wolf schreibt - wohl nicht sagen.
Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

fockea
Beiträge: 545
Registriert: 02 Mai 2010, 00:10

Beitrag von fockea »

Wenn es um das Aussehen der Saat geht.
Von den mir bekannten 4 Arten müsste es Staphylea pinnata sein.
Fockea
Dateianhänge
Staphylea 4 Arten.jpg
Staphylea 4 Arten.jpg (66.3 KiB) 3635 mal betrachtet

wolfachim_roland
Beiträge: 5613
Registriert: 08 Jun 2006, 08:53
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Beitrag von wolfachim_roland »

Im Bot. Garten der Uni Düsseldorf habe ich heute eine Staphylea pinnata untersucht. Sie zeigte Blätter mit 5, bzw.6 oder auch 7 Fiedern. Die Länge der Petiole der Endfieder variierte sehr.

Wolf
Dateianhänge
6 Fiedern RS
6 Fiedern RS
P6029w.jpg (183.63 KiB) 3584 mal betrachtet
6 Fiedern VS
6 Fiedern VS
P6025w.jpg (154.62 KiB) 3584 mal betrachtet
relativ lange Petiole
relativ lange Petiole
P6030w.jpg (154.55 KiB) 3584 mal betrachtet
relativ kurze Petiole
relativ kurze Petiole
P6026w.jpg (174.58 KiB) 3584 mal betrachtet
Wolf Roland

sauster
Beiträge: 3
Registriert: 10 Sep 2011, 18:22

Beitrag von sauster »

Vielen Dank erstmal für all die Informationen und privaten Nachrichten. Ich bin beeindruckt vom feedback. Danke!

Antworten