Griechische Tanne ? ---> Picea abies

Ihr habt einen Nadelbaum/ Strauch (Konifere) in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: LCV, stefan, tormi, Kiefernspezi

Antworten
Volker0031
Beiträge: 340
Registriert: 08 Aug 2011, 10:15
Wohnort: Berlin-Lichtenberg

Griechische Tanne ? ---> Picea abies

Beitrag von Volker0031 »

kann das eine griechische Tanne sein? Die Nadeln sind nur etwa 2 cm lang, stechend spitz und dunkelgrün.

Volker
Dateianhänge
100E1637 (749x687).jpg
100E1637 (749x687).jpg (61.19 KiB) 3042 mal betrachtet
100E1636 (749x559) (735x549).jpg
100E1636 (749x559) (735x549).jpg (86.09 KiB) 3044 mal betrachtet

Volker0031
Beiträge: 340
Registriert: 08 Aug 2011, 10:15
Wohnort: Berlin-Lichtenberg

Beitrag von Volker0031 »

hier noch ein Bild vom Habitus des Baumes.

Volker
Dateianhänge
100_1633 (415x735).jpg
100_1633 (415x735).jpg (367.9 KiB) 3096 mal betrachtet

Kiefernspezi
Beiträge: 8734
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Beitrag von Kiefernspezi »

Hallo, das ist eine ganz gemeine Fichte (Picea abies).
Da gibt es viele Sorten. Bei einigen hängen die Zweige ganz extrem.

Viele Grüße

Volker0031
Beiträge: 340
Registriert: 08 Aug 2011, 10:15
Wohnort: Berlin-Lichtenberg

Beitrag von Volker0031 »

Mann ist das peinlich. Eigentlich bin ich an den Baum ran, weil ich eine schöne Fichte fotografieren wollte. Habe zur Probe vier Nadeln abgerissen und die gingen alle ohne den typischen Rindenabriß vom Baum.
Ist aber ganz klar eine gemeine Fichte.

Volker

Kiefernspezi
Beiträge: 8734
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Beitrag von Kiefernspezi »

Jetzt weißt Du auch, warum sie "gemein" heißt. :wink:

Viele Grüße

Volker0031
Beiträge: 340
Registriert: 08 Aug 2011, 10:15
Wohnort: Berlin-Lichtenberg

Beitrag von Volker0031 »

Kiefernspezi hat geschrieben:Jetzt weißt Du auch, warum sie "gemein" heißt. :wink:
so ist es. ich habe mich aber auch zu leicht täuschen lassen. Das liegt möglicherweise auch daran, dass die Bäume einen größeren Erfahrungsschatz haben als wir Menschen. :lol:

Volker

Kiefernspezi
Beiträge: 8734
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Beitrag von Kiefernspezi »

Viele Sorten sind menschengemacht. Einige sind so unnatürlich, dass sie sich nur über Veredelung vermehren lassen.

Viele Grüße

Antworten