Baum mit schönen blauen Nadeln ---> Pseudotsuga menziesii var. glauca

Ihr habt einen Nadelbaum/ Strauch (Konifere) in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi, Kiefernspezi

Antworten
Kiefernspezi
Beiträge: 8468
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Baum mit schönen blauen Nadeln ---> Pseudotsuga menziesii var. glauca

Beitrag von Kiefernspezi »

Hallo,

in Leipzig bin ich auf diesen schönen blaunadeligen Baum gestoßen. Was kann das sein?

Viele Grüße
Zuletzt geändert von Kiefernspezi am 19 Aug 2011, 15:33, insgesamt 1-mal geändert.

JDL
Beiträge: 3313
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Beitrag von JDL »

erstaunlich


grtjs

Jan

Gata
Beiträge: 1282
Registriert: 06 Jul 2009, 10:37
Wohnort: Spanien

Re: Baum mit schönen blauen Nadeln

Beitrag von Gata »

Kiefernspezi hat geschrieben:Hallo,

in Leipzig bin ich auf diesen schönen blaunadeligen Baum gestoßen. Was kann das sein?

Viele Grüße
:?: :roll: Wo ist das Bild?

Kiefernspezi
Beiträge: 8468
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Beitrag von Kiefernspezi »

Na, ich dachte, Ihr seid sooo gut, das Ihr es auch ohne erkennt! :wink:
Hier ist es.

Viele Grüße
Dateianhänge
DSC04538.JPG
DSC04538.JPG (39.83 KiB) 3161 mal betrachtet

Cryptomeria
Beiträge: 9242
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Ist da irgendetwas besonderes dran. Sieht so auf dem Foto wie eine ganz normale Picea pungens aus.
Verschiedene Blautöne gibt es da natürlich. Der Neuaustrieb ist auch immer heller blau.

Viele Grüße

Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Mostviertler
Beiträge: 295
Registriert: 28 Aug 2010, 18:08
Wohnort: A-3393 Mannersdorf 11

Beitrag von Mostviertler »

Hallo!

Hast du noch detailliertere Fotos?
Gut wären Fotos vom Stamm (Rinde) und auch von der Zweigspitze (hier glaube ich, frische Knospen zu erkennen).
Auf den ersten Blick könnte ich Cryptomeria recht geben, aber irgend etwas scheint doch anders, daher bin ich mir nicht ganz sicher.


Gruß
Hannes

Kiefernspezi
Beiträge: 8468
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Beitrag von Kiefernspezi »

Hallo,

hier etwas vergrößert.

Viele Grüße
Dateianhänge
DSC04538.JPG
DSC04538.JPG (39.3 KiB) 3110 mal betrachtet

Cryptomeria
Beiträge: 9242
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Da du ein Detail einstellst, gehe ich davon aus, dass du etwas anderes fotografiert hast.

Ich habe aber z.Zt. nichts zum Vergleichen in der Hand und tippe ansonsten nur noch auf eine blaue Douglasie.

Viele Grüße

Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Kiefernspezi
Beiträge: 8468
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Beitrag von Kiefernspezi »

Und auch hier liegst Du richtig, Meistro. Da muss ich mir wohl etwas anspruchsvolleres ausdenken.


Glückwunsch und viele Grüße
Dateianhänge
Zapfen am Zweig
Zapfen am Zweig
DSC04540.JPG (37.43 KiB) 3094 mal betrachtet

Cryptomeria
Beiträge: 9242
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Kompliment André,

das ist allerdings ein Superblau! Sehr schön

Viele Grüße

Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Kiefernspezi
Beiträge: 8468
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Beitrag von Kiefernspezi »

Hallo,

das lag diesmal auch nicht an meinem Fotoapparat. Habe selbst sooo eine blaue Douglasie noch nie gesehen.

Viele Grüße

Antworten