Welcher Baum/Strauch wird das? ---> Prunus avium & Mahonia aquifolium

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
loulou
Beiträge: 8
Registriert: 25 Jun 2011, 08:55

Welcher Baum/Strauch wird das? ---> Prunus avium & Mahonia aquifolium

Beitrag von loulou »

Guten Morgen!

Ich bin neu hier im Forum und möchte Euch gerne um Hilfe zur Bestimmung folgender Pflanze bitten.

Lieben Dank und viele Grüße
loulou
Dateianhänge
Bild 113.jpg
Bild 113.jpg (130.17 KiB) 2406 mal betrachtet

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 5932
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo Loulou,
das sieht mir nach einer Kirsche (Prunus avium) aus.
Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

loulou
Beiträge: 8
Registriert: 25 Jun 2011, 08:55

Beitrag von loulou »

Hallo Stefan!

Vielen Dank. Meinst Du, die bekommt irgendwann mal Früchte? Sie ist wild gewachsen.

Oder ist es etwas eine Vogelkirsche :shock:

Die würde ich sofort entfernen.

LG loulou
Zuletzt geändert von loulou am 25 Jun 2011, 13:07, insgesamt 1-mal geändert.

loulou
Beiträge: 8
Registriert: 25 Jun 2011, 08:55

Beitrag von loulou »

Vielleicht könntet Ihr mir hier auch helfen.
Der Stengel des Pflänzchens ist so dünn wie ein Nädelchen. Die Blätter leicht herzförmig.

Lieben Dank!
Dateianhänge
Bild 120.jpg
Bild 120.jpg (134.72 KiB) 2391 mal betrachtet

fockea
Beiträge: 411
Registriert: 02 Mai 2010, 00:10

Beitrag von fockea »

Mahonia ?
Fockea

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 5932
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo Loulou
loulou hat geschrieben: ...Meinst Du, die bekommt irgendwann mal Früchte? Sie ist wild gewachsen.

Oder ist es etwas eine Vogelkirsche :shock:
...
Prunus avium ist die Vogelkirsche, die Wildform der Kulturkirsche.
Vermutlich wird sie irgendwann mal blühen und fruchten - aber es sind dann eben "wilde" Kirschen, die kleiner sind, als Kulturkirschen.
Das ist das Wesen praktisch aller Kultur-Obstgehölze, daß Sämlinge mehr oder weniger stark in die Wildform zurückschlagen!
Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

loulou
Beiträge: 8
Registriert: 25 Jun 2011, 08:55

Beitrag von loulou »

Danke Stefan! Es lohnt sich also nicht, diesen Baum wachsen zu lassen.
Dann werd ich ihn mal entsorgen.

LG loulou

Kiefer
Moderator
Beiträge: 3916
Registriert: 13 Dez 2004, 00:17

Beitrag von Kiefer »

"Es lohnt sich nicht, diesen Baum wachsen zu lassen" ist einer der schlimmsten Sätze, der hier gesagt werden kann!

Wenn ohnehin Platz für eine riesige Süßkirsche wäre, dann lohnt es immer, den Baum wachsen zu lassen. Ungeachtet der Luftreinigungswirkung, des kühlen Schattens, des weißen Blütenmeeres im Frühling etc. pp., den dieser "völlig nutzlose" Baum mal geben würde...

Wenn er an dem Platze fehl ist, dann wäre es im Sinne der Natur und des Baumes ein feiner Zug, ihn bis Ende September stehen zu lassen, ihn dann rauszunehmen und an einer lichten Stelle im Wald oder am Waldrand auszupflanzen :)!
Denn eines ist schon diese kleine Jungpflanze in jedem Falle: Ein Lebewesen mit haargenau dem selben Recht, auf diesem Planeten zu leben wie wir ;)!

Grüße, Andreas

Cryptomeria
Beiträge: 9172
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Ich stimme fockea mit Mahonia aquifolium zu.

VG Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Moja
Beiträge: 14
Registriert: 26 Jun 2011, 10:57

Beitrag von Moja »

Ich stimme Kiefer mit 'schlimmsten Satz' zu...

Antworten