Frage zu Ginkgo

Hier findet ihr Platz für sonstige Themen

Moderatoren: LCV, stefan, tormi

Antworten
BenjaminXXL
Beiträge: 549
Registriert: 23 Nov 2008, 17:23

Frage zu Ginkgo

Beitrag von BenjaminXXL »

Hy,
kann mir jemand sagen, warum Ginkgo biloba als gefährdete Art eingestuft wird?
http://en.wikipedia.org/wiki/Ginkgo_biloba

Viele Grüße
Benjamin

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6556
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo Benjamin,
das dürfte - vermutlich(!) - damit zu tun haben, daß er wild, in der Natur nur noch relativ selten ist, sein Lebensraum bedroht ist o.ä..
Die Zahl der kultivierten Exemplare dürfte bei dieser Einschätzung eine geringe Rolle spielen!
Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Cryptomeria
Beiträge: 10177
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Genau,
es gibt nur noch ganz wenige natürliche Reliktvorkommen.
Also am Naturstandort vom Aussterben bedroht.

VG Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Kiefernspezi
Beiträge: 8704
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Beitrag von Kiefernspezi »

Zumal beide Länder nicht gerade schonend mit Ihrer Umwelt umgehen.

Viele Grüße

BenjaminXXL
Beiträge: 549
Registriert: 23 Nov 2008, 17:23

Beitrag von BenjaminXXL »

ah, ok. Danke

Grüße
Benjamin

Kiefernspezi
Beiträge: 8704
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Beitrag von Kiefernspezi »

Es gibt noch einige andere Bäume, die weltweit gepflanzt wurden, aber am Naturstandort gefährdet sind. Bekannt ist z.B. der Urweltmammutbaum.

Viele Grüße

fockea
Beiträge: 501
Registriert: 02 Mai 2010, 00:10

Beitrag von fockea »

...... und in Deutschland die Pimpernuss (Staphylea pinnata)
Fockea

Antworten