Südbuchen ---> Nothofagus antarctica

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Durian
Beiträge: 2048
Registriert: 18 Mai 2010, 13:12
Wohnort: Bonn

Südbuchen ---> Nothofagus antarctica

Beitrag von Durian »

Heute sah ich in einem Garten in unserer Nachbarschaft einen mehrstämmigen Baum von etwa 4 Metern Höhe. Hier das Foto eines Zweiges. Ich erinnerte mich an ein Foto, das ich in Neuseeland machte.
Kann jemand aufgrund der Bilder bzw. Lokalisation etwas zur Art sagen ?
Dateianhänge
Südbuche Queenstown Neuseeland, Südinsel.JPG
Südbuche Queenstown Neuseeland, Südinsel.JPG (87.22 KiB) 2417 mal betrachtet
Südbuche BN.JPG
Südbuche BN.JPG (108.94 KiB) 2417 mal betrachtet

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6777
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo Durian,
Nothofagus antarctica ist in Gärten relativ weit verbreitet:
http://www.baumkunde.de/Nothofagus_antarctica/
Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Cryptomeria
Beiträge: 10624
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Ich stimme Stefan zu. Eindeutig Nothofagus antarctica und einzige, eindeutig in Deutschland winterharte Südbuche. Versuchspflanzungen von anderen Südbuchen in klimatisch sehr begünstigten Gegenden gibt es.
Aber immer mit Ausfällen.

Viele Grüße

Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Durian
Beiträge: 2048
Registriert: 18 Mai 2010, 13:12
Wohnort: Bonn

Beitrag von Durian »

Danke ! Bei dem Bild aus Neuseeland möchte ich von Nothofagus menziesii (Silberbuche) ausgehen.

wolfachim_roland
Beiträge: 5613
Registriert: 08 Jun 2006, 08:53
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Beitrag von wolfachim_roland »

Hallo Durian:

im Bot. Garten Bonn habe ich vor ca. 2 Jahren gefunden:
Nothofagus obliqua, N. dombey und vermutlich auch N. crassa.

Im Arboretum Trompenburg steht eine große N. obliqua.

Und im Bot. Garten der Uni Düsseldorf stehen mehrere ältere Exemplare von
N. obliqua.

Wolf
Wolf Roland

ApachePine
Beiträge: 714
Registriert: 25 Aug 2009, 13:33
Wohnort: Wien

Beitrag von ApachePine »

Es gibt auch Südbuchen in Deutschland die schon keimfähoges Saatgut produzieren. Von so einem Baum habe ich einen Sämling, der sollte schon besser mit unserem Klima zurechtkommen.

Antworten