Ficus ---> Ficus carica

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
kurt
Beiträge: 3259
Registriert: 22 Mai 2006, 19:31
Wohnort: Bresse Bourguignonne., France

Ficus ---> Ficus carica

Beitrag von kurt »

Hallo zusammen

bee hat unter "Sonstiges, Trockenheit" folgendes geschrieben:

"Das erinnert mich stark an meinen Ficus, obwohl der Vergleich natürlich hinkt, der ist ja immergrün und steht im Zimmer."

Meine 2 Feigen wachsen buschig mit mehreren Stämmchen seit 2008 im Freien und werfen im Winter die Blätter ab. Es stehen dann nur noch kahle Stecken. Die Triebspitzen frieren immer ab. Sie haben bis dieses Jahr schwer geserbelt. Heute sehen sie zum ersten Mal gesund aus. Jetzt die Fragen:
- Hat bee einen anderen Ficus als ich?
- Ist meiner Ficus carica?

Gruss
Kurt
Dateianhänge
P1030249 Ficus Blatt 635 Unterseite .JPG
P1030249 Ficus Blatt 635 Unterseite .JPG (182.59 KiB) 836 mal betrachtet
P1030248 Ficus Blatt 610 red .JPG
P1030248 Ficus Blatt 610 red .JPG (145.17 KiB) 836 mal betrachtet
P1030240 Ficus 619 red .JPG
P1030240 Ficus 619 red .JPG (215.54 KiB) 836 mal betrachtet

Gata
Beiträge: 1282
Registriert: 06 Jul 2009, 10:37
Wohnort: Spanien

Beitrag von Gata »

Hola,
ich denke, bee spricht von einer ( immergrünen) Birkenfeige, Ficus benjamini.
Deine wird eine Ficus caria -Züchtung sein, von der du aber kein typisches Blatt eingestellt hast.
Hast du schon mal Feigen davon geerntet? Bei der Grösse deines Bäumchens sollten schon erste Früchte zu ernten sein.
Zuletzt geändert von Gata am 02 Jun 2011, 19:56, insgesamt 1-mal geändert.

kurt
Beiträge: 3259
Registriert: 22 Mai 2006, 19:31
Wohnort: Bresse Bourguignonne., France

Beitrag von kurt »

Hallo Gata

Du hast natürlich recht. Nachstehend ein Foto mit der typischen Blattform. Nein, Feigen habe ich noch keine bekommen. Die "Hecke" ist erst 1,30m hoch. Ist diese mehrstämmige Form normal, typisch? In der Nachbarschaft steht ein einstämmiger, 8-10m hoch, der Feigen trägt.

Gruss
Kurt
Dateianhänge
P1030263 Ficus 573 red .JPG
P1030263 Ficus 573 red .JPG (160.05 KiB) 819 mal betrachtet

Gata
Beiträge: 1282
Registriert: 06 Jul 2009, 10:37
Wohnort: Spanien

Beitrag von Gata »

Normal sind Ficus caria einstämmig mit schöner breiter Krone.
Büsche kenne ich nur, wenn der Haupttrieb erfriert, oder was hier häufig ist, die Bäume gekappt werden, weil sie zu breit sind oder sonst wie im Wege stehen.
Hast du deine Pflanzen aus einer Baumschule?
Hier gibt es ganz viele wilde Bäume und Büsche, die tragen zwar tüchtig, aber die Früchte sind ungeniessbar. Sowas lohnt sich nicht für den Garten.

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 6040
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Hallo,
im Thread Trockenheit meinte ich tatsächlich Ficus benjamini.
Viele Grüße von bee

Antworten