Den kennt keiner ! ---> Prunus avium

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: LCV, stefan, tormi

Antworten
Eichelhäher
Beiträge: 2
Registriert: 14 Apr 2011, 00:40

Den kennt keiner ! ---> Prunus avium

Beitrag von Eichelhäher »

Liebe Naturfreunde,

in den Weiten des Internets bin ich auf Eure schöne, interessante Seite gestoßen.
Gestern zeigte mir ein Mitarbeiter dieses Bild aus unserem Forst.
Leider konnten wir keine Einigung über den wissenschaftlichen Namen des Baumes erzielen.

Vielen Dank für Eure fachliche Hilfe.

Mit freundlichem Gruß aus Wildberg.

Theo

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 10020
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Hallo Theo,

"den kennt keiner..."

Wie auch???

1. Welcher auf dem Bild
2. Unscharf und zu weit weg

Am besten, Du schickst den Kollegen nochmal hin, damit er Detailfotos macht (Knospen, Blätter, Blüten, Früchte vom letzten Jahr usw.). Dann wird der Baum schon einen Namen bekommen.

Gruß Frank

Kiefernspezi
Beiträge: 8581
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Beitrag von Kiefernspezi »

Herzlich willkommen im Forum.

Bestimmt ist der weiß blühende Baum gemeint?
Ja, da gibt es wirklich viele. Und Details, auch von der Blüte, wären net schlecht.

Viele Grüße

Andreas75
Beiträge: 4051
Registriert: 13 Dez 2004, 00:17

Beitrag von Andreas75 »

Hallo!

Ja, nähere Fotos von Rinde, jungem Laub und Blüte/ Fruchtansatz wären sehr hilfreich, aber falls das blühende Geschöpf in der Mitte gemeint ist, so ist das ziemlich unzweifelhaft eine junge Prunus.
Nähere Bestimmung geht wie gesagt nur mit Details =).

Grüße, Andreas

Mostviertler
Beiträge: 308
Registriert: 28 Aug 2010, 18:08
Wohnort: A-3393 Mannersdorf 11

Beitrag von Mostviertler »

Hallo!
Wenn du sagst, ihr habt euch nicht eingen können, dann gibts ja schon Vermutungen und Vorschläge :lol:

Lass uns die einmal wissen.

Wenn du den blühenden Baum meinst, ist das für mich ganz klar Prunus avium (die Vogelkirsche.

Das sieht dann so aus:
Dateianhänge
Prunus avium 2011-04-10 Hiesberg 08.JPG
Prunus avium 2011-04-10 Hiesberg 08.JPG (118.1 KiB) 2588 mal betrachtet
Prunus avium 2011-04-10 Hiesberg 11.JPG
Prunus avium 2011-04-10 Hiesberg 11.JPG (109.27 KiB) 2588 mal betrachtet
Prunus avium 2011-04-10 Hiesberg 12.JPG
Prunus avium 2011-04-10 Hiesberg 12.JPG (123.15 KiB) 2588 mal betrachtet

Eichelhäher
Beiträge: 2
Registriert: 14 Apr 2011, 00:40

Beitrag von Eichelhäher »

Hallo,

Vielen Dank für eure schnellen und hilfreichen Antworten.
Unsere Vermutungen liefen auch in Richtung Wildkirsche.

Mit freundlichem Gruß Theo
"Das Dorf, das Dorf, die Erde, die Erde, und der Selbstmord des Astronauten."

Mahaleb
Beiträge: 853
Registriert: 04 Aug 2008, 16:47
Wohnort: Ruhrtal

Beitrag von Mahaleb »

Hallo,

die kupfrig-beige Rinde kann auch auf Prunus kurilensis zutreffen.
Also Bitte nicht so schnell in Richtung P. avium festlegen.

Mostviertler
Beiträge: 308
Registriert: 28 Aug 2010, 18:08
Wohnort: A-3393 Mannersdorf 11

Beitrag von Mostviertler »

Mahaleb hat geschrieben:Hallo,

die kupfrig-beige Rinde kann auch auf Prunus kurilensis zutreffen.
Also Bitte nicht so schnell in Richtung P. avium festlegen.
Möglich ist alles, aber wir sollten die Kirche im Dorf lassen. Das Foto zeigt einen Baum in einem Wald, und stammt nicht aus einem Park oder Arboretum. Weiters scheint der Baum nicht gepflanzt worden zu sein, sondern kommt offensichtlich aus Naturverjüngung, wie man auch am linken Bildrand an weiteren Kirschbäumen erkennt. Ich glaub kaum, dass die Vögel mitten in DE eine Prunus kurilensis "gesät" haben.

Ich bleib bei Prunus avium, sonst hat der Förster ein Problem mit den Behörden, wenn er den Baum einmal fällen will/muss :wink: .

Gruß
Hannes

Antworten