Etagenbaum (wohl Fabaceae)

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Karola
Beiträge: 2180
Registriert: 25 Mär 2008, 11:33
Wohnort: Mülheim/Ruhr

Etagenbaum (wohl Fabaceae)

Beitrag von Karola »

Hallo allerseits,

gestern sah ich in Bochum diesen Baum, dessen Äste etagenweise angeordnet sind. An einigen Zweigen konnte man noch restliche Früchte sehen, die auf mich wie Hülsenfrüchte wirkten, möglicherweise ähnlich groß wie von Gymnocladus dioicus, aber das kann durch die Entfernung auch täuschen. Was für ein Baum könnte das sein?

Viele Grüße
Karola
Dateianhänge
Ausschnitt
Ausschnitt
2011_03200034b.JPG (76.87 KiB) 4188 mal betrachtet
Habitus
Habitus
2011_03200034.JPG (70.97 KiB) 4188 mal betrachtet

campoverde
Beiträge: 1185
Registriert: 25 Okt 2008, 17:28
Wohnort: Bremen

Beitrag von campoverde »

Hallo,
meldet sich ja niemand, Baum kommt mir auch komisch vor.

So Quirle sind ja eigentlich eher typisch für Nadelbäume, vielleicht eine abgestorbene Kiefer??? Oder eine bisher unbeschriebene Art :wink:

Vielleicht kannst Du ja noch einmal nachforschen!

Karola
Beiträge: 2180
Registriert: 25 Mär 2008, 11:33
Wohnort: Mülheim/Ruhr

Beitrag von Karola »

Hallo,

das kann natürlich gut sein, dass es sich um eine tote Konifere handelt, auf die Idee bin ich gar nicht gekommen. Die dunkleren Anhängsel an einigen Zweigen sahen für mich wie Hülsenfrüchte aus, aber das kann natürlich sonstwas sein, inklusive Zapfen. Danke für den Hinweis.

Nach Bochum komme ich nicht sehr oft, ich bin normalerweise mehr im westlichen Ruhrgebiet unterwegs. Aber wenn ich mal wieder in der Ecke bin, schaue ich noch mal nach.

Viele Grüße
Karola

Antworten