Grober, rotrindiger und mir unbekannter Baum ---> Salix caprea (?)

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: LCV, stefan, tormi

Antworten
juergenhold
Beiträge: 2
Registriert: 20 Mär 2011, 15:51

Grober, rotrindiger und mir unbekannter Baum ---> Salix caprea (?)

Beitrag von juergenhold »

Bitte um Bestimmungshilfe, Bild aktuell, etwas rötliche, grobe Rinde, nicht unbedingt großer Baum.
Brauche diese Bestimmung auch wegen der Schwämme auf ihm.
Vielen Dank.
Dateianhänge
der im Hintergrund ...
der im Hintergrund ...
IMG_0146.JPG (158.5 KiB) 2614 mal betrachtet
IMG_0150.JPG
IMG_0150.JPG (158.72 KiB) 2614 mal betrachtet
Zuletzt geändert von juergenhold am 20 Mär 2011, 22:58, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6271
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo Jürgen,
die rote Rinde dürfte auf eine Alge (Trentepolia sp. - vgl. z.B. viewtopic.php?t=8324) zurückgehen.
Bei Deinem Baum könnte es sich - erste Idee - um eine Esche (Fraxinus excelsior handeln), allein nach der Borke ist das aber etwas geraten.
Ich habe den Eindruck, daß noch Früchte an einzelnen Zweigen hängen. (Esche?, Eschen-Ahorn?, oder ...?) Kannst Du uns davon mal 'was zeigen?!
Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

campoverde
Beiträge: 1185
Registriert: 25 Okt 2008, 17:28
Wohnort: Bremen

Beitrag von campoverde »

Hallo,
ich würde mich auf Weide festlegen (aufgrund Rindenbild auf Bild 1).

juergenhold
Beiträge: 2
Registriert: 20 Mär 2011, 15:51

ein weiteres bild

Beitrag von juergenhold »

hier weitere bilder, sind auch schon etwas älter ...
Dateianhänge
2011-04-11 08.42.23 - Kopie.jpg
2011-04-11 08.42.23 - Kopie.jpg (185.32 KiB) 2442 mal betrachtet
2011-04-11 08.42.13.jpg
2011-04-11 08.42.13.jpg (164.76 KiB) 2442 mal betrachtet

wolfachim_roland
Beiträge: 5610
Registriert: 08 Jun 2006, 08:53
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Beitrag von wolfachim_roland »

eindeutig eine Salix

Wolf
Wolf Roland

Kenobi
Beiträge: 35
Registriert: 01 Okt 2010, 23:25
Wohnort: Weiden/Oberpfalz

Beitrag von Kenobi »

Und zwar ein weibliches Exemplar.

Grüß Kenobi

Wildrose
Beiträge: 226
Registriert: 03 Mai 2011, 00:08
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Beitrag von Wildrose »

Vermutlich Salix caprea, auch da die letzjährigen Blätter eher breitelliptisch aussehen.

Antworten