Chamaecyparis lawsoniana? --> Thuja plicata 'Zebrina'

Ihr habt einen Nadelbaum/ Strauch (Konifere) in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, tormi, Kiefernspezi

Antworten
Karola
Beiträge: 2180
Registriert: 25 Mär 2008, 11:33
Wohnort: Mülheim/Ruhr

Chamaecyparis lawsoniana? --> Thuja plicata 'Zebrina'

Beitrag von Karola » 14 Feb 2011, 10:37

Hallo allerseits,

gestern hatte ich in Duisburg unter einem Baum ein paar kleine Zweige aufgesammelt. Eigentlich wollte ich nur einen mitnehmen, um zu schauen, was es ist, aber bei dieser Panaschierung... :wink:

Für ein Foto des Baums war es leider schon etwas zu dunkel. Liege ich mit Chamaecyparis lawsoniana richtig?

Viele Grüße
Karola
Dateianhänge
2011_02140006.JPG
2011_02140006.JPG (37.26 KiB) 2376 mal betrachtet
2011_02140005.JPG
Oberseite
2011_02140005.JPG (62.1 KiB) 2376 mal betrachtet
2011_02140004.JPG
Unterseite
2011_02140004.JPG (60.39 KiB) 2376 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Karola am 14 Feb 2011, 21:46, insgesamt 1-mal geändert.

Kiefernspezi
Beiträge: 8373
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Beitrag von Kiefernspezi » 14 Feb 2011, 10:43

Also panaschiert stimmt schon mal... :wink:
Echt schwierig, diese Schuppendinger. Bin auch mal gespannt.

Viele Grüße

JDL
Beiträge: 1208
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21

Beitrag von JDL » 14 Feb 2011, 11:06

looks like Thuja plicata 'Zebrina'


grtjs

Jan

Karola
Beiträge: 2180
Registriert: 25 Mär 2008, 11:33
Wohnort: Mülheim/Ruhr

Beitrag von Karola » 14 Feb 2011, 11:24

Danke, Jan!

Vermutlich sind die relativ platten (grünen) Zweige eines der Unterscheidugnsmerkmale zwischen Scheinzypresse und Thuja?

Viele Grüße
Karola

JDL
Beiträge: 1208
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21

Beitrag von JDL » 14 Feb 2011, 14:43

a difference between
Chamaecyparis and Thuja you can try to find in the following:

If you have a shoot like you show, flat on a desk, look at the scale leaves both genera have front scales and lateral scales

Chamaecyparis has lateral scales that almost touch at base and/or do not part but a little bit from each other (showing a tiny line between each other).

Thuja has lateral scales that part from each other from the base on (showing a V between each other, like on your images).

best regards,

Jan

Karola
Beiträge: 2180
Registriert: 25 Mär 2008, 11:33
Wohnort: Mülheim/Ruhr

Beitrag von Karola » 14 Feb 2011, 15:09

Danke, Jan, ich werde mir die Zweiglein beider Arten mal genau ansehen.

Viele Grüße
Karola

Karola
Beiträge: 2180
Registriert: 25 Mär 2008, 11:33
Wohnort: Mülheim/Ruhr

Beitrag von Karola » 14 Feb 2011, 21:44

Hallo allerseits,

Thuja plicata wird öfters mit einem ananasähnlichen Duft in Verbindung gebracht, das habe ich gerade mal bei meinen Zweigen überprüft. So habe ich nichts gerochen, aber als ich ein paar kleine Triebe zerrieb, roch es tatsächlich kurz danach. :D

Viele Grüße
Karola

Kiefernspezi
Beiträge: 8373
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Beitrag von Kiefernspezi » 18 Feb 2011, 04:04

Ich gebe zu, dass ich meistens zu faul bin, mir die Schuppen genauer anzusehen. Da beide Arten sehr zapfenfreudig sind, braucht man eigentlich nur danach zu sehen, dann ist alles klar.
Aber natürlich ist es sehr gut, auch anhand der Zweige unterscheiden zu können.

Viele Grüße

Antworten