Bäume anhand der Herbstfärbung bestimmen ... ---> Fagus sylvatica & Populus tremul

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: LCV, stefan, tormi

Antworten
8er-moni
Beiträge: 807
Registriert: 16 Mai 2006, 13:34
Wohnort: Salzburg Land

Bäume anhand der Herbstfärbung bestimmen ... ---> Fagus sylvatica & Populus tremul

Beitrag von 8er-moni »

Hallo Experten!

Mein Ausblick bon meinem notebook-Arbeitsplatz im Wintergarten zeigte mir vor ein paar Tagen bei Sonnenuntergang dieses schöne Bild.
Bild

Immer wieder vergesse ich, die paar Schritte an den Waldrand zu gehen, um die Blätter zu fotografieren - jetzt denk ich aber dran und bin zu faul aufzustehen :lol: :lol:

Könnt Ihr anhand der Färbung erkennen, welche Bäume das sind :?:
Zuletzt geändert von 8er-moni am 02 Nov 2010, 16:17, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße
Moni
USDA 5b (bis -26°)
Es macht mich ganz kribblig, wenn ich dran denke, welche Pflanzen ich noch nicht habe ...

captainplanet
Beiträge: 299
Registriert: 12 Apr 2007, 16:36

Beitrag von captainplanet »

Der linke Baum wird wohl eine Rotbuche sein, aber der rechte, gelbe kann imho alles mögliche sein.

Lg Georg

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9774
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Hallo Moni,

das ist reine Spekulation. Ich habe heute z.B. diverse Birken, Ginkgos und eine ganze Allee von Silberlinden gesehen, die in der Sonne genauso gelb leuchteten. Rotbuche kann am Waldrand gut hinkommen. Theoretisch könnte es aber auch ein Ahorn sein. Da wirst Du wohl doch ein paar Blätter holen müssen.

Gruß Frank

8er-moni
Beiträge: 807
Registriert: 16 Mai 2006, 13:34
Wohnort: Salzburg Land

Beitrag von 8er-moni »

Danke,Georg! :wink:
Hallo Stefan!
... überredet - mein Gott, bin ich folgsam :lol: :lol: - zumindest bei "fremden Männern" :lol: :lol:

Bitte sehr:
Buchenstamm und Buchenlaub + ...Stamm und ... Laub
Bild
Liebe Grüße
Moni
USDA 5b (bis -26°)
Es macht mich ganz kribblig, wenn ich dran denke, welche Pflanzen ich noch nicht habe ...

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9774
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Hallo Moni,

das gelbe Blatt sieht sehr nach Birke aus, aber der Stamm? Da bin ich momentan ratlos. Das ist doch ein Waldrand? Dort wird es wohl kaum irgendwelche unbekannten Exoten geben. Ich bin gespannt, was das ist.

Gruß Frank

Cryptomeria
Beiträge: 9799
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Vielleicht eine Pappel?

Traumhaftes Foto, Moni.

Wobei ich auch bei uns feststelle, so schön bunt wie dieses Jahr ist es nicht jedes Jahr.

Viele Grüße

Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

8er-moni
Beiträge: 807
Registriert: 16 Mai 2006, 13:34
Wohnort: Salzburg Land

Beitrag von 8er-moni »

Als ich heute den Bäumen so gegenüber saß - und bewusst beobachtet habe fiel mir auf:

Die Blätter des gelben Baumes "zittern im Wind" - es könnte also eine Zitterpappel/Espe sein :lol: :lol:

Danke, Wolfgang - Du hast wohl recht :idea: :idea: - es ist ein ganz "natürlicher Salzburger Waldrand" - nix Besonderes :!: :?: - oder doch :lol: :lol:

Eigentlich ist das schlimm: Wir wohnen jetzt seit 1987 gegenüber diesen beiden Bäumen - und bis jetzt hab ich mich noch nie darum gekümmert :oops: :oops:
Liebe Grüße
Moni
USDA 5b (bis -26°)
Es macht mich ganz kribblig, wenn ich dran denke, welche Pflanzen ich noch nicht habe ...

wolfachim_roland
Beiträge: 5610
Registriert: 08 Jun 2006, 08:53
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Beitrag von wolfachim_roland »

Hallo Moni:
Tolle Farben. Ich bin auch ganz begeistert von den diesjährigen Färbungen.

Das untere Blatt scheint mir von einer Haselnuss zu sein (Corylus). Der Stamm passt allerdings nicht zu Corylus colurna. War das Blatt vom großen Baum?

Gruss , Wolf
Wolf Roland

8er-moni
Beiträge: 807
Registriert: 16 Mai 2006, 13:34
Wohnort: Salzburg Land

Beitrag von 8er-moni »

Hallo Wolf!

Ja, das ist das Blatt vom "Gelben" - guck mal Espenlaub:
http://de.wikipedia.org/w/index.php?tit ... 1108204520
Liebe Grüße
Moni
USDA 5b (bis -26°)
Es macht mich ganz kribblig, wenn ich dran denke, welche Pflanzen ich noch nicht habe ...

Cryptomeria
Beiträge: 9799
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Hallo Moni,

tröste dich. mir geht es oft ähnlich. Bei manchen Koniferen kenne ich mich ja ganz ordentlich aus ( je nachdem mit wem man sich gerade unterhält ist das auch relativ ) und dann fragen mich Schüler etwas ganz Banales über Stauden,Pilze aber auch einheimische Laubbäume und ich muss passen.

Aber irgendwo ist das auch wieder normal, man hat schließlich keinen Kopf wie ein Elefant.

Na ja, die Größe allein machts ja auch nicht :wink:

Viele Grüße

Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

8er-moni
Beiträge: 807
Registriert: 16 Mai 2006, 13:34
Wohnort: Salzburg Land

Beitrag von 8er-moni »

.... und leider geht man/frau in der eigenen Heimat oft an so "Schönheiten" vorbei :wink:

Schönen Abend noch, lieber Wolfgang.

Liebe Grüße
Moni
Liebe Grüße
Moni
USDA 5b (bis -26°)
Es macht mich ganz kribblig, wenn ich dran denke, welche Pflanzen ich noch nicht habe ...

Cryptomeria
Beiträge: 9799
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Danke, dir auch.

Liebe Grüße

Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Antworten