Sorbus aria? ---> Sorbus aria

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: LCV, stefan, tormi

Antworten
wolfachim_roland
Beiträge: 5610
Registriert: 08 Jun 2006, 08:53
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Sorbus aria? ---> Sorbus aria

Beitrag von wolfachim_roland »

Bei meinem Besuch im Zoopark/Düsseldorf sah ich einen Strauch mit frischen Zweigen und sehr großen, wechselständigen Blättern. Ein besonders großes Blatt habe ich mitgenommen und zu Hause gescannt. Manche Gehölze bilden ja in der Jugend ziemlich große Blätter aus. (Rot-Eiche, Sommer-Linde etc.).
Wenn das Blatt nicht so groß wäre, würde ich auf Sorbus aria tippen. Oder können dort Blätter an ganz jungen Trieben auch so groß werden?
Der Stiel ist stark gerinnt und weiß behaart. Die Rückseite des Blattes ist bläulich weiß.

Oder ist es klar ein anderes Gehölz?

Wolf
Dateianhänge
Blatt Rückseite
Blatt Rückseite
ZooparkRw.JPG (61.13 KiB) 834 mal betrachtet
Blatt Vorderseite
Blatt Vorderseite
ZooparkVw.JPG (67.97 KiB) 834 mal betrachtet
Wolf Roland

Buck
Beiträge: 446
Registriert: 19 Mai 2010, 11:45
Wohnort: Nähe Echternach. Luxembourg

Beitrag von Buck »

Hallo Wolfachim,

das sieht mir auch nach Sorbus aria aus, und sehr wahrscheinlich die Sorte 'Magnifica' - die relativ häufig gepflanzt wird und wunderschön ist. (Es ist aber nicht auszuschliessen, dass es sich auch nur um eine einfache Sorbus aria handelt, eine junge, sehr wüchsige Pflanze.).

Schöne Grüsse,
Schöne Grüße,
Buck

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

Hallo Wolf,
ich habe vergeblich versucht, außer im Fitschen eine Literaturstelle zu finden, in der etwas über die Länge/Größe der Blätter von Sorbus aria ausgesagt wird. Aber die 15 cm, die Fitschen nennt, sind bestimmt nicht das erreichbare Maximum. Also bin ich auch von Sorbus aria überzeugt. Kulturvarietäten nennt F. auch: 'Majestica': Bl. und Fr. auffallend groß.
Viele Grüße, Wolfram

Antworten