Suche den Namen dieses 21. Baumes von Ecuador ---> Capparis sp.

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch ausserhalb Europa, z.B. Afrika, Asien gesehen, und möchtet ihn bestimmen, dann könnt ihr hier fragen.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Bruno Ecuador
Beiträge: 89
Registriert: 17 Aug 2010, 22:22
Wohnort: Atacames / Ecuador
Kontaktdaten:

Suche den Namen dieses 21. Baumes von Ecuador ---> Capparis sp.

Beitrag von Bruno Ecuador » 13 Okt 2010, 02:21

Hallo Pflanzenfreunde

Vor kurzem habe ich wieder mal diesen Baum gesehen mit diesen komischen Früchten. Ist erst der zweite Standort den ich kenne von so einem Baum. Ist also sicher ein selteneres Exemplar. Weiss jemand zu welcher Familie der gehört.

Viele Grüsse
Bruno
Dateianhänge
21. Unbekannter Baum, 2009.11.14. C.jpg
21. Unbekannter Baum, 2009.11.14. C.jpg (61.01 KiB) 2317 mal betrachtet
21. Unbekannter Baum, 2009.11.14. B.jpg
21. Unbekannter Baum, 2009.11.14. B.jpg (89.83 KiB) 2317 mal betrachtet
21. Unbekannter Baum J, 2010_10_07_1797.JPG
21. Unbekannter Baum J, 2010_10_07_1797.JPG (155 KiB) 2317 mal betrachtet
21. Unbekannter Baum I, 2010_10_07_1796.JPG
21. Unbekannter Baum I, 2010_10_07_1796.JPG (217.84 KiB) 2317 mal betrachtet
21. Unbekannter Baum E, 2010_10_07_1792B.JPG
21. Unbekannter Baum E, 2010_10_07_1792B.JPG (120.48 KiB) 2317 mal betrachtet
21. Unbekannter Baum E, 2010_10_07_1792.JPG
21. Unbekannter Baum E, 2010_10_07_1792.JPG (264.7 KiB) 2317 mal betrachtet

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram » 13 Okt 2010, 12:43

Hallo,
was es ist, weiß ich im Moment nicht, aber Du hast ja auch nur nach der Familie gefragt. Meiner Meinung nach gehört der Baum in Verwandtschaft der Sterculiaceae. Die aufgeschnittenen Früchte lassen mich das vermuten. Auch Bombacaceae sind in die Suche einzubeziehen. Also nach heutiger Sicht die Malvaceae i.w.S.
Viele Grüße, Wolfram

Bruno Ecuador
Beiträge: 89
Registriert: 17 Aug 2010, 22:22
Wohnort: Atacames / Ecuador
Kontaktdaten:

Beitrag von Bruno Ecuador » 13 Okt 2010, 14:57

Hallo Wolfram
Vielen Dank für Deine Antwort. Habe die Sterculiaceae durchgeschaut beim Fieldmuseum. Hat ein paar Sterculia Bilder von Blättern, die den Meinigen etwas gleichen. Diese Arten sind aber scheinbar noch nicht benannt:
http://fm2.fieldmuseum.org/plantguides/ ... &pagenum=6
Wenn ich mir jedoch die Früchte von verschiedenen Sterculia anschaue, passt da keine.

Ansonsten habe ich bei den Sterculiaceae nichts gefunden, dass einigermassen passt.

Auch die Bombacaceae habe ich durchgeschaut. Die Blüte von meinem Unbekannten, gleicht schon ein wenig der Blüte eines Pachira aquatica oder eines Pseudobombax millei, der hier auch heimisch ist. Aber die Früchte passen gar nicht.

Matisia cordata gibt es hier auch, aber die Matisia Früchte und Blätter sehen schon ziemlich anders aus.
http://fm2.fieldmuseum.org/plantguides/ ... &pagenum=3

Auch ein Ceiba oder ein anderer der Bombacaeae ist es, glaube ich nicht. Habe auf alle Fälle nichts mehr gefunden, dass passt.

Was meinst Du mit:
„Also nach heutiger Sicht die Malvaceae i.w.S.“
Gab da wieder mal eine Namensänderung?

Bin dann plötzlich auf die CAPPARACEAE gestossen, dessen Blüten und Früchte zum Teil auch ein wenig zu Meinem passen. Habe auf der Jatun Sacha Checkliste, http://www.mobot.org/mobot/research/ecu ... html#ctaxa den „Capparis detonsa“ gefunden und hier, auf dieser Zeichnung, sieht man, dass die Blätter und die Frucht einigermassen stimmen, wobei die Blüte, unten im Bild, wiederum gar nicht stimmt:
http://www.scielo.org.ve/scielo.php?pid ... ci_arttext

Werde wohl weitersuchen müssen.

Habe meine Meinung geändert: Suche jetzt nicht nur den Familienname, sondern den definitiv, richtigen Namen dieser Art.

Viele Grüsse
Bruno

wolfachim_roland
Beiträge: 5605
Registriert: 08 Jun 2006, 08:53
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Beitrag von wolfachim_roland » 13 Okt 2010, 15:13

Die diversen Capparis-Blüten finde ich ziemlich ähnlich. Bei C. heydeana:
http://rainforestwiki.org/doku.php?id=v ... lant_index

kann man auf dem Foto auch solche "involucral bracts" wie bei Deinen Bildern erkennen.

Wolf
Wolf Roland

Bruno Ecuador
Beiträge: 89
Registriert: 17 Aug 2010, 22:22
Wohnort: Atacames / Ecuador
Kontaktdaten:

Beitrag von Bruno Ecuador » 13 Okt 2010, 16:59

Hallo Wolf

Vielen Dank für den Link. Die Frucht passt nur nicht ganz bei der heydeana. Habe auch noch weiter gesucht und bei bei diesem angelangt: Capparis sp. pm1458

http://atrium.andesamazon.org/image_inf ... #image5166

http://atrium.andesamazon.org/image_inf ... #image6369

Bei dem stimmt auch einiges ziemlich, ist es aber auch nicht. Soll ich ihn „Capparis sp. Ecuador“ anschreiben? Wäre das sehr falsch?

Viele Grüsse
Bruno

wolfachim_roland
Beiträge: 5605
Registriert: 08 Jun 2006, 08:53
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Beitrag von wolfachim_roland » 13 Okt 2010, 17:26

In meinem Costa Rica-Baumführer steht , daß es in Costa Rica allein 17 Capparis-Arten gibt!
Wenn Du keine weiteren Detailaufnahmen hast, würde ich auch ers mal bei Capparis sp. ex Ecuador bleiben. Vielleicht kommst Du ja noch mal zu dem Baum.

Gruss, Wolf
Wolf Roland

Bruno Ecuador
Beiträge: 89
Registriert: 17 Aug 2010, 22:22
Wohnort: Atacames / Ecuador
Kontaktdaten:

Beitrag von Bruno Ecuador » 16 Okt 2010, 01:31

Hallo Leute

Habe gestern, auf dem Weg nach Galeritas, an einem trockenen Steilhang am Strassenrand, den grossen Bruder vom „Capparis sp. ex Ecuador 1“ gefunden. Gross, auf alle Fälle, was die Früchte betrifft. Nenne diesen jetzt mal provisorisch „Capparis sp. ex Ecuador 2“. Werde aber doch noch suchen, ob ich nicht den richtigen Namen finde. Leider hatte es dort keine Blüte. Habe dann auf dem Rückweg auch gleich noch einige Früchte des ersten geholt um diese direkt nebeneinander zu vergleichen.

Hier die Fotos. José, mein Mitarbeiter, hat anstatt nur die Früchte, gleich den ganzen Ast abgerissen. Glaubt Ihr auch, dass dies eine andere Art ist?

Viele Grüsse
Bruno
Dateianhänge
Capparis sp. ex Ecuador 1 und 2, 2010_10_14_3221.JPG
Capparis sp. ex Ecuador 1 und 2, 2010_10_14_3221.JPG (134.47 KiB) 2244 mal betrachtet
Capparis sp. ex Ecuador 1 und 2, 2010_10_14_3211.JPG
Capparis sp. ex Ecuador 1 und 2, 2010_10_14_3211.JPG (213.53 KiB) 2244 mal betrachtet
Capparis sp. ex Ecuador 1 und 2, 2010_10_14_3208.JPG
Capparis sp. ex Ecuador 1 und 2, 2010_10_14_3208.JPG (129.63 KiB) 2244 mal betrachtet
Capparis sp. ex Ecuador 2, 2010_10_14_2671.JPG
Capparis sp. ex Ecuador 2, 2010_10_14_2671.JPG (184 KiB) 2244 mal betrachtet
Capparis sp. ex Ecuador 2, 2010_10_14_2665.JPG
Capparis sp. ex Ecuador 2, 2010_10_14_2665.JPG (258.9 KiB) 2244 mal betrachtet

Antworten