Sorbus, Rhus oder was??? ---> Sorbus commixta 'Dodong'

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: LCV, stefan, tormi

Antworten
scandec
Beiträge: 41
Registriert: 22 Apr 2008, 09:12

Sorbus, Rhus oder was??? ---> Sorbus commixta 'Dodong'

Beitrag von scandec »

Hallo @alle,
habe hier eine schwere Nuss zu knacken - zumindest in meinen Bestimmungsbüchern bin ich nicht fündig geworden:
Rinde und Blätter passen zu Rhus, aber völlig unbehaart.
Rinde, Blätter und Knospe passen zu gewissen Sorbus-Arten, aber ich fand keine richtige Übereinstimmung.
Leider habe ich keine Blütenstände o.ä. gesehen, vielleicht ist der Baum noch zu jung...
Nun bin ich gespannt... Vielleicht gibt es ja eine unbehaarte Rhus-Art, die passt...
Dateianhänge
Einzelblättchen
Einzelblättchen
IMGP7564-1.JPG (156.61 KiB) 3235 mal betrachtet
Blatt
Blatt
IMGP7563-1.JPG (140.45 KiB) 3235 mal betrachtet
ganzer Baum
ganzer Baum
IMGP7553-1.JPG (128.64 KiB) 3235 mal betrachtet
Terminale
Terminale
IMGP7552-1.JPG (122.67 KiB) 3235 mal betrachtet
Rinde
Rinde
IMGP7551-1.JPG (160.38 KiB) 3235 mal betrachtet

Andreas75
Beiträge: 4043
Registriert: 13 Dez 2004, 00:17

Beitrag von Andreas75 »

Hallo!

Vom Stamm her hätte ich auf der Stelle "Sorbus" gesagt...
Im Gesamteindruck bin ich aber ratlos, und ebenso gespannt, was das ist. Möglicherweise eine Juglans- oder Carya- Art, also eine Wal- oder Hickorynuss?

Grüße, Andreas

wolfachim_roland
Beiträge: 5610
Registriert: 08 Jun 2006, 08:53
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Beitrag von wolfachim_roland »

In meinem US-Baumführer steht zu Rhus glabra/Common sumac/ Smooth Sumac/ Scarlet sumac: Blätter und Zweige hairless! Stamm: smooth.
gabra steht bekanntermaßen für haarlos.
Also wird es doch ein Rhus sein!

Wolf
Wolf Roland

scandec
Beiträge: 41
Registriert: 22 Apr 2008, 09:12

Beitrag von scandec »

Hi Wolf,
genau das dachte ich auch eine Weile - bis ich die Knospen verglichen habe - die sind ja bei Rhus ganz anders. Ich habe dieses schöne Buch für Knospenbestimmung. Wenn man da bei Sorbus domestica guckt, stimmt es (fast) überein: Die Ränder der Knospenschuppen bei Sorbus domestica (und aller Sorbus-Arten mit grünen Knospen) sind allesamt dunkel. Die Ränder "meines" Baumes sind aber ganz grün...

Es ist wie eine Mischung von Rhus und Sorbus...

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Hallo,

das ist Sorbus commixta 'Dodong'

ich habe hier tief in meiner Bildersammlung wühlen müssen. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich noch ein wenig Unordnong bei Sorbus habe, zumindest was Sorbus commixta 'Dodong' und Sorbus randaiensis angeht.
Ein Bild von S. commixta 'Dodong' zeigt, nicht gut aber man kann es erkennen, diese grüne Knospe.
Dateianhänge
Sorbus commixta 'Dodong'  Ettelbrück 13 05 08l.jpg
Sorbus commixta 'Dodong' Ettelbrück 13 05 08l.jpg (58.85 KiB) 3166 mal betrachtet
LG Nalis

campoverde
Beiträge: 1185
Registriert: 25 Okt 2008, 17:28
Wohnort: Bremen

Beitrag von campoverde »

Hallo,
Beitrag erinnerte mich an eine "typische Eberesche", nur daß eben die Knospen nicht passten, die ich einmal im Winter fotografierte und mir immer mal wieder einmal im Sommer ansehen wollte.
Lt Knospenbuch von B.Schulz käme am ehesten wohl Sorbus cashmiriana in Frage. Oder wie seht Ihr das?
Dateianhänge
0903 110.JPG
0903 110.JPG (94.96 KiB) 3126 mal betrachtet
0903 109.JPG
0903 109.JPG (80.78 KiB) 3126 mal betrachtet
0903 107.JPG
0903 107.JPG (44.88 KiB) 3126 mal betrachtet

Antworten