darf ich einen Strauch anfragen? ---> Cotoneaster bullatus

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: LCV, stefan, tormi

Antworten
sophora
Beiträge: 30
Registriert: 29 Jun 2006, 10:00
Wohnort: Freiburg

darf ich einen Strauch anfragen? ---> Cotoneaster bullatus

Beitrag von sophora »

Hallo liebe Baumfreunde,
Sträucher sind nicht meine Stärke.

Was ist das für einer?

merci, sophora
Dateianhänge
IMG_4859web.jpg
IMG_4859web.jpg (394.12 KiB) 2645 mal betrachtet
IMG_4855_web.jpg
IMG_4855_web.jpg (71.97 KiB) 2645 mal betrachtet
IMG_4854_web.jpg
IMG_4854_web.jpg (85.12 KiB) 2645 mal betrachtet
IMG_4853_web.jpg
IMG_4853_web.jpg (69.94 KiB) 2645 mal betrachtet

Gata
Beiträge: 1282
Registriert: 06 Jul 2009, 10:37
Wohnort: Spanien

Beitrag von Gata »

Ein Cotoneaster. Genaueres müssen dir die Spezies sagen. :)

sophora
Beiträge: 30
Registriert: 29 Jun 2006, 10:00
Wohnort: Freiburg

Cotoneaster

Beitrag von sophora »

Danke Gata für die Gattung,
dann ist es wohl die Spitzblättrige Zwergmispel (C. acuminatus).

Können das die Spezialisten bestätigen?

Danke, sophora

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

Hallo Sophora,
ich denke eher, daß es Cotoneaster bullatus ist.
Viele Grüße, Wolfram

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Hallo,
ich stimme bullatus zu
LG Nalis

sophora
Beiträge: 30
Registriert: 29 Jun 2006, 10:00
Wohnort: Freiburg

Cotoneaster

Beitrag von sophora »

Hallo zusammen,
mit der "bullatus" habt ihr absolut Recht!

Gratuliere und Danke aus dem Breisgau, sophora

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

Die Schrecke auf der Blattunterseite: ist das eine Phanaroptera falcata - Gemeine Sichelschrecke?
Viele Grüße, Wolfram

Karola
Beiträge: 2180
Registriert: 25 Mär 2008, 11:33
Wohnort: Mülheim/Ruhr

Beitrag von Karola »

Das halte ich eher für eine der Eichenschrecken. Wenn mich nicht alles täuscht, hat das Tier Flügel, dann wäre es unsere einheimische Meconema thalassinum.

Viele Grüße
Karola

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

Ja, man sieht nur, was man kennt!
Ich habe die Flügel nicht gesehen, aber Eichenschrecke hatte ich vorher auch im Visier. Danke, Karola.
Viele Grüße, Wolfram

Antworten