Unbekannter Baum? ---> Salix caprea

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, tormi

Antworten
baum64
Beiträge: 2
Registriert: 07 Aug 2010, 15:01
Wohnort: Oberösterreich

Unbekannter Baum? ---> Salix caprea

Beitrag von baum64 » 07 Aug 2010, 16:22

hallo Leute,

bin zufällig auf eure Seite gestossen, da ich im Garten einen
Sämling stehen habe, der mittlerweile schon über zwei meter hoch ist und
inmitten eines Beetes mit anderen Sträuchern steht.
Ich vermute, es ist ein Zwetschgen Sämling. ':roll:'
Kann mir das ein Spezialist anhand der angehängten Fotos bestätigen?
mfg
Dateianhänge
SF5002.jpg
Gesamtansicht
SF5002.jpg (506.68 KiB) 1303 mal betrachtet
S5002.jpg
Stamm
S5002.jpg (463.14 KiB) 1303 mal betrachtet

wolfachim_roland
Beiträge: 5605
Registriert: 08 Jun 2006, 08:53
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Beitrag von wolfachim_roland » 07 Aug 2010, 17:11

Vergleiche mal mit Salix cinerea ob das hinkommt.

Wolf
Wolf Roland

baum64
Beiträge: 2
Registriert: 07 Aug 2010, 15:01
Wohnort: Oberösterreich

Beitrag von baum64 » 08 Aug 2010, 15:40

hallo,

das mit der Weide könnte ungefähr hinkommen,
aber noch bin ich nicht ganz zufrieden mit der genauen Bestimmung.

hab noch etwas im Netz gestöbert,
dabei habe ich auch ein Foto entdeckt, das ungefähr mit meiner Pflanze übereinstimmt (Salix caprea), bis auf die Triebspitze, die in meinem Fall etwas rötlich erscheint, aber auf dem letzten Foto der Webseite

http://www.guenther-blaich.de/pflseite. ... s=pflfmsal

ist von dieser rötlichen Färbung nichts zu sehen.
Zum Vergleich hab ich ein Foto eines Triebes meiner Pflanze angehängt.

Ist es vielleicht auch möglich, dass es sich um eine andere Gattung, z.B.
Rosengewächs, handelt, etwa Apfel, Zwetschge, etc..?

Vielleicht hat noch jemand eine Idee?

mfg
Dateianhänge
Trieb2.JPG
Trieb2.JPG (121.99 KiB) 1261 mal betrachtet

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram » 08 Aug 2010, 16:07

Nein, Rosaceae würde ich ausschließen. Salix caprea leuchtet schon sehr ein, wenn man das letzte Bild sieht. Die rötliche Färbung ist bei Neutrieben nicht selten und vergeht wieder.
Viele Grüße, Wolfram

kurt
Beiträge: 3254
Registriert: 22 Mai 2006, 19:31
Wohnort: Bresse Bourguignonne., France

Beitrag von kurt » 08 Aug 2010, 19:39

Ich stimme Wolfram zu. Habe Hunderte davon auf meinem Land stehen. Sicherheitshalber noch ein bischen abwarten, aber sehr wahrscheinlich.

Gruss
Kurt

Cryptomeria
Beiträge: 8829
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria » 08 Aug 2010, 21:38

Ich stimme auch Salix caprea zu.

VG Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Antworten