Alleebäume in Leverkusen, ---> Alnus x spaethii

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: LCV, stefan, tormi

Antworten
caoba
Beiträge: 194
Registriert: 28 Feb 2007, 16:01
Wohnort: köln

Alleebäume in Leverkusen, ---> Alnus x spaethii

Beitrag von caoba »

Ich war vor kurzem in Leverkusen Opladen, Kölner Straße (vielleicht ist das im Revier eines "Baumforumlers"). Leider konnte ich die Alleebäume nicht identifizieren. Ich weiss, ich weiss...... Fotos und so...., leider war ich aber ohne Fotoapparat unterwegs.
Die Blätter waren auch ziemlich hoch bzw. unerreichbar, somit konnte ich mir kein Exemplar mitnehmen.

Also

Blätter: lanzettförmig mit glattem Rand (zumindest sahen sie von unten glatt aus), mit ausgeprägter Tröpfelspitze, Größe ca. 10-12 cm lang, ca 5cm breit. Gegenständig

Früchte - noch weiter oben als die Blätter
unreif: so was grünes, kirschähnliches aber kleiner, max 1 cm im Durchmesser (ähnlich dem Zürgelbaum)
trocken: ähnlich wie die bei der Erle, so kleine Zäpfchen, die lagen am Boden, habe aber nicht dran gedacht, welche mitzunehmen.

Sollte jemand mit dieser Beschreibung etwas anfangen können, wäre toll. Vielleicht gibt es auch jemanden, in dessen Revier sich die Kölner Straße in Oplanden befindet.

Vielen Dank schon mal im voraus
Caoba

JohnDoe
Beiträge: 455
Registriert: 11 Mai 2007, 13:32
Wohnort: A 3500 Krems

Beitrag von JohnDoe »

Könnte tatsächlich ein Zürgelbaum gewesen sein, nämlich der
C. bungeana, mit synonym C. sinensis.

War das Laub sehr dunkelgrün, und "etwas festere Blätter"?

vgl. auch hier:
http://baumkunde.de/forum/viewtopic.php ... ght=celtis
und hier:
http://en.wikipedia.org/wiki/Celtis_sinensis

lG,
Johann

caoba
Beiträge: 194
Registriert: 28 Feb 2007, 16:01
Wohnort: köln

Beitrag von caoba »

Vielen Dank für die Antworten. War einige Zeit unterwegs und zwischenzeitlich auch wieder in Leverkusen Opladen, diesmal MIT KAMERA!!! Und fand einen Baum, wo ich sowohl an Blätter als auch Früchte rankam. Die trockenen Zäpfchen lagen unter den Bäumen.
Die Früchte und Blätter stimmen m.E. nicht mit überein mit Celtis
Anbei einige Bilder, aus weiss nicht welchen Gründen, habe ich die Blattoberseite nicht. Dachte, ich hätte ein Bild davon gemacht.
Dateianhänge
DSC_2572.jpg
DSC_2572.jpg (144.99 KiB) 2894 mal betrachtet
DSC_2569.jpg
DSC_2569.jpg (265.94 KiB) 2894 mal betrachtet
DSC_2568.jpg
DSC_2568.jpg (278.58 KiB) 2894 mal betrachtet
DSC_2567.jpg
DSC_2567.jpg (139.98 KiB) 2894 mal betrachtet
Caoba

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

Das ist eine Erle. Ich vermute Alnus x spaethii.
Viele Grüße, Wolfram

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Ich stimme Wolfram zu
LG Nalis

caoba
Beiträge: 194
Registriert: 28 Feb 2007, 16:01
Wohnort: köln

Beitrag von caoba »

Vielen Dank, aufgrunde der Zäpfchen hatte ich ursprünglich eine Erle vermutet, war nur sehr irritiert was die Blattform betrifft. Und ich konnte die Früchte, die bei den meisten Bäumen relativ hoch hingen, nicht so gut sehen, sahen fast wie kleine, grüne Kirschen aus. Nun, das wäre ja jetzt geklärt
Caoba

Antworten