Unsere Plumeria aus Indien ---> Plumeria rubra

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch ausserhalb Europa, z.B. Afrika, Asien gesehen, und möchtet ihn bestimmen, dann könnt ihr hier fragen.

Moderatoren: LCV, stefan, tormi

Antworten
Durian
Beiträge: 2048
Registriert: 18 Mai 2010, 13:12
Wohnort: Bonn

Unsere Plumeria aus Indien ---> Plumeria rubra

Beitrag von Durian »

Vor gut acht Jahren schnitt uns ein freundlicher Inder vom Baum einer Frangipani an einem Bürgermeisteramt in Rajasthan einen Zweig ab. Der Baum gedeiht gut; er wirft in den winterlichen Ruhephasen alle Blätter ab; er misst jetzt 120 cm. Frage: Ist es möglich, dass er hierzulande blüht ? Hat jemand Erfahrung ?
Dateianhänge
plumeria ind nos 2.JPG
plumeria ind nos 2.JPG (37.49 KiB) 2519 mal betrachtet
plumeria indica nostra 1.JPG
plumeria indica nostra 1.JPG (82.06 KiB) 2519 mal betrachtet

8er-moni
Beiträge: 807
Registriert: 16 Mai 2006, 13:34
Wohnort: Salzburg Land

Beitrag von 8er-moni »

Hallo Durian!

Das IST möglich, bei einer meiner war es schon mal so weit: Die Spitzen verzweigen sich und aus der Mitte kommt dann der Blütentrieb :wink:
Liebe Grüße
Moni
USDA 5b (bis -26°)
Es macht mich ganz kribblig, wenn ich dran denke, welche Pflanzen ich noch nicht habe ...

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6325
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo Durian,
ich habe im letzten Sommer mir ein paar Stecklinge mitgebracht und einige davon erfolgreich bewurzelt.
Einer davon entwickelt jetzt einen Blütenstand. Ich bin ziemlich überrascht (und hoffe, daß die Pflanze das überlebt!). Was ich dazu gemacht habe ist mir selbst ein Rätsel. Überwinterung des frisch bewurzelten und anwachsenden Stecklings warm und mit nicht zuviel Wasser (damit er nicht verfault - bei den Verlusten ist genau das trotzdem passiert).
Hauptursache scheint mir zu sein, daß der Steckling von einer blühreifen Pflanze stammt.
Gruß, Stefan
Dateianhänge
DSC24511_640.jpg
DSC24511_640.jpg (47.69 KiB) 2498 mal betrachtet
DSC24510_640.jpg
DSC24510_640.jpg (63.1 KiB) 2498 mal betrachtet
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Durian
Beiträge: 2048
Registriert: 18 Mai 2010, 13:12
Wohnort: Bonn

Plumeria aus Indien

Beitrag von Durian »

Holla Moni & Stefan ! Vielen Dank. Wir werden die Plumeria weiterhin pflegen und hegen. Ggf berichte ich erneut.

Durian
Beiträge: 2048
Registriert: 18 Mai 2010, 13:12
Wohnort: Bonn

Beitrag von Durian »

Nach über 10 Jahren zeigt unsere Plumeria jetzt erstmals an einem der neun Äste mehrere Blüten. Diese bestätigen auch, daß wir eine (weißblühende) Plumeria rubra haben: Hier gut zu sehen: Der gemeinsame Stiel, von dem die einzelnen Blüten abzweigen, ist rötlich. Plumeria obtusa (weiß blühende Frangipani) hat dagegen stumpfe Blattenden und einen grünen gemeinsamen Stiel. Die Blüte beider Arten hat eine "goldene" Kehle.
Dateianhänge
unsere Plumeria rubra in Blüte.JPG
unsere Plumeria rubra in Blüte.JPG (55.42 KiB) 2350 mal betrachtet

Antworten