Zebrafrucht ---> Cassia javanica

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch ausserhalb Europa, z.B. Afrika, Asien gesehen, und möchtet ihn bestimmen, dann könnt ihr hier fragen.

Moderatoren: LCV, stefan, tormi

holzwurm-dd
Beiträge: 276
Registriert: 21 Aug 2008, 10:59
Wohnort: Dresden

Zebrafrucht ---> Cassia javanica

Beitrag von holzwurm-dd »

Hallo Baumfreunde,
in einem Dekorationsladen habe ich diese afrikanische Frucht ergattert, etwa 40 cm lang und 3 cm im Durchmesser.
Unter dem „Händlernamen“ – Zebrafrucht - habe ich allerdings noch keine großen Bestimmungserfolge gehabt.

Was sagt ihr dazu?

Viele Grüße, Mike
Dateianhänge
DSC04038.JPG
DSC04038.JPG (61.76 KiB) 6491 mal betrachtet
DSC04037.JPG
DSC04037.JPG (69.07 KiB) 6491 mal betrachtet

Karola
Beiträge: 2180
Registriert: 25 Mär 2008, 11:33
Wohnort: Mülheim/Ruhr

Beitrag von Karola »

Hallo Mike,

zur Art kann ich leider nichts beitragen, aber die hellen Streifen dürften nachträgliche Verzierungen sein.

Viele Grüße
Karola

Andreas75
Beiträge: 4124
Registriert: 13 Dez 2004, 00:17

Beitrag von Andreas75 »

Hy!

Das ist eine Schote "Johannisbrot", die Streifen sind wie schon angemerkt nachträgliche Verzierungen.

Grüße, Andreas

Gata
Beiträge: 1282
Registriert: 06 Jul 2009, 10:37
Wohnort: Spanien

Beitrag von Gata »

Das ist kein Johannisbrot, habe leider nur Photos von frischen Schoten.

8er-moni
Beiträge: 807
Registriert: 16 Mai 2006, 13:34
Wohnort: Salzburg Land

Beitrag von 8er-moni »

Hallo Mike!

Das könnte die von einer Cassia/Senna sein - mit nachträglichen Verzierungen!
Liebe Grüße
Moni
USDA 5b (bis -26°)
Es macht mich ganz kribblig, wenn ich dran denke, welche Pflanzen ich noch nicht habe ...

Karola
Beiträge: 2180
Registriert: 25 Mär 2008, 11:33
Wohnort: Mülheim/Ruhr

Beitrag von Karola »

Hallo Moni,

die Hülsen von Cassia sind im Querschnitt doch eher rund? Die von Mike ist eher viereckig.

Viele Grüße
Karola

8er-moni
Beiträge: 807
Registriert: 16 Mai 2006, 13:34
Wohnort: Salzburg Land

Beitrag von 8er-moni »

Hallo Karola!

Ich habe mal in einem anderen Forum eine ähnlich "eckige" Frucht gesehen, die war von einer "Cassia" aus Californien - aber leider auch noch nicht bestimmt :wink:

Ich suche noch weiter :lol:
Liebe Grüße
Moni
USDA 5b (bis -26°)
Es macht mich ganz kribblig, wenn ich dran denke, welche Pflanzen ich noch nicht habe ...

holzwurm-dd
Beiträge: 276
Registriert: 21 Aug 2008, 10:59
Wohnort: Dresden

Beitrag von holzwurm-dd »

Hallo Baumfreunde,
Erstmal vielen Dank für eure bisherigen Bemühungen. Mit so einem „Betrug“ hätte ich ja nun nicht gerechnet :wink: , aber eure Ideen einer nachträglichen Bearbeitung der Frucht ist gut. Ich habe mir das gut Stück nochmals genau angeschaut und denke auch, daß die akkurate Musterung eingeritzt wurde.
Na aber, vielleicht gelingt es doch einen Baum zu ermitteln, mit streifenlosen Früchten.

Viele Grüße, Mike

8er-moni
Beiträge: 807
Registriert: 16 Mai 2006, 13:34
Wohnort: Salzburg Land

Beitrag von 8er-moni »

Hallo Mike!

Ich hab mich bei einem "Trockenfrucht-Spezialisten" schlau gemacht und diesen link per email bekommen
http://www.nadeco.de/naturdekorationent ... kfruit.php

Also doch Cassia - Cassia java(nica??)
Liebe Grüße
Moni
USDA 5b (bis -26°)
Es macht mich ganz kribblig, wenn ich dran denke, welche Pflanzen ich noch nicht habe ...

8er-moni
Beiträge: 807
Registriert: 16 Mai 2006, 13:34
Wohnort: Salzburg Land

Beitrag von 8er-moni »

Hallo Mike!

:wink: :wink: übersehen :?: :?:
Liebe Grüße
Moni
USDA 5b (bis -26°)
Es macht mich ganz kribblig, wenn ich dran denke, welche Pflanzen ich noch nicht habe ...

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6582
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo Baumfreunde,
vor einem Jahr wurde die gleiche Frucht im Forum von green24 (http://green-24.de/forum/ktopic51270--1-0.html) vorgestellt. Auch dort ist man auf Cassia java[nica] gekommen - falls der Begriff Cassia Java nicht nur heißen soll Cassia aus Java. Ich habe noch kein sicher benanntes Bild gefunden.
Gruß, STefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Mostviertler
Beiträge: 321
Registriert: 28 Aug 2010, 18:08
Wohnort: A-3393 Mannersdorf 11

Beitrag von Mostviertler »

Hallo!

Holzwurm dd hat mir da ein wenig Arbeit abgenommen und die Frucht fotografiert. Ich hab letzte Woche auch eine solche Schote beim Deko-Material eines Bastelmarktes gekauft, und wollte schon fragen ob das jemand kennt.
Zur genaueren Beschreibung. Die Schote ist annährend rund und hat auf einer Seite einen Längswulst (siehe Fotos von Holzwurm) auf der gegenüberliegenden Seite hat die Schote zwei parallele, eng beisammen liegende Wülste.
Die Querstreifen sind sicher nicht nachträglich angebracht worden, sondern einfach Risse durch die Trocknung der Schote.

Einen Namen hatte meine Schote nicht, außer "50% Nachlass" :lol:
Drum hab ich sie auch gekauft.

Hannes

Jetzt hab ich im web gesucht. Die von mir gekaufte Schote stammt nach meinen Ermittlungen von Cassia javanica. Und die Schote auf dem Foto meiner Meinung nach auch.

Hannes

holzwurm-dd
Beiträge: 276
Registriert: 21 Aug 2008, 10:59
Wohnort: Dresden

Beitrag von holzwurm-dd »

Hallo Baumfreunde,
das gute Schötchen habe ich leider in den letzten Wochen etwas aus den Augen verloren. Aber, welcher Zufall: erst kürzlich fand ich die Früchte beim Besuch des Bot. Gartens in Berlin-Dahlem wieder, im Deko-Laden.
Es klebte zwar kein Rabatt-Schild drauf, dafür aber eine Bezeichnung: "Cassia javanica".
Wenn man also ich "Reich" der Taxonomen auch diese Bezeichnung findet, könnten wir uns eigentlich unser Gewissen beruhigen. :lol:.
Die Augen bleiben aber weiterhin offen, und vielleicht hängen die Schoten irgendwann in einem Urlaub mal am Baum.
Erstmal vielen Dank allen für eure Bemühungen,
Mike

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6582
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo Mike & Co,
:cry: Hülsen! - keine Schoten oder Schötchen :cry:
Nichts für Ungut.
Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Mostviertler
Beiträge: 321
Registriert: 28 Aug 2010, 18:08
Wohnort: A-3393 Mannersdorf 11

Beitrag von Mostviertler »

stefan hat geschrieben:Hallo Mike & Co,
:cry: Hülsen! - keine Schoten oder Schötchen :cry:
Nichts für Ungut.
Gruß, Stefan
Dumme Frage!

Wer hat dann Schoten?? :roll:

Antworten