unbekannter Baum - Diospyros lotus ? ---> ?

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: LCV, stefan, tormi

Antworten
Gata
Beiträge: 1282
Registriert: 06 Jul 2009, 10:37
Wohnort: Spanien

unbekannter Baum - Diospyros lotus ? ---> ?

Beitrag von Gata »

Hier ist noch ein Fundstück aus einer Gartenanlage.
Ich kann an den "Knüdeln" nichtmal erkennen, ob es Blüten oder schon Samen sind.



Bild

Bild

Bild

Bild
Zuletzt geändert von Gata am 25 Mai 2010, 07:57, insgesamt 1-mal geändert.

Gata
Beiträge: 1282
Registriert: 06 Jul 2009, 10:37
Wohnort: Spanien

Beitrag von Gata »

Bist du sicher, Mod? Hier sieht er doch ganz anders aus:


viewtopic.php?t=6906

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6178
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo Gata,
Gata hat geschrieben:Bist du sicher, Mod? Hier sieht er doch ganz anders aus:


viewtopic.php?t=6906
ich war's nicht :)
Ich halte es jedenfalls nicht für Diospyros kaki.
Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Gata
Beiträge: 1282
Registriert: 06 Jul 2009, 10:37
Wohnort: Spanien

Beitrag von Gata »

Wer hat denn Diospyros kaki oben zugesetzt? Ich wars jedenfalls nicht.

Dann lösche es doch erstmal wieder.@ Stefan

Gata
Beiträge: 1282
Registriert: 06 Jul 2009, 10:37
Wohnort: Spanien

Beitrag von Gata »

Vielleicht fällt euch hier noch etwas zu ein. :?:

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6178
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Gata hat geschrieben:Wer hat denn Diospyros kaki oben zugesetzt? Ich wars jedenfalls nicht.

Dann lösche es doch erstmal wieder.@ Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4767
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Hallo,
irgendwie fand ich die Blätter doch ähnlich den bisher hier vorgestellten Diospyros-Arten.
Da gibt es ja noch Diospyros lotus mit ganz kleinen Blüten und Früchten (in Arboles ornamentales genannt, aber nicht abgebildet). Der soll auch eine eher glatten graue Borke haben (jung), bzw. rissig (alt).
Könnte es der nicht sein (habe da aber keine eigene Anschauung)?

http://www.maltawildplants.com/EBEN/Diospyros_lotus.php
http://toptropicals.com/pics/garden/05/ ... -lotus.jpg
Viele Grüße von bee

Gata
Beiträge: 1282
Registriert: 06 Jul 2009, 10:37
Wohnort: Spanien

Beitrag von Gata »

Meine Früchte/Blüten sind deutlich gestilt, im Gegensatz zu den gezeigten von Diospyros lotus.
Aber ich widerspreche dir natürlich ungern, weil ich eigentlich null Ahnung von der Materie habe. :(

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4767
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Hallo Gata,
da hätte ich besser hinschauen sollen, mit/ohne Stiel, da hast du völlig recht - und ich habe keine bessere Idee.

Hier bei Wiki ist Diospyros lotus gut beschrieben (mal wieder eingeschlechtliche Blüten und zweihäusig :D ), danach könnten die männl. Blüten bis 6 mm lang gestielt sein, aber die Stiele bei dir erscheinen mir länger. Weibliche Blüten sollen ungestielt sein (deshalb auch die Bilder mit ungestielten Früchten).

http://de.wikipedia.org/wiki/Lotuspflaume
Viele Grüße von bee

Antworten