Laubblatt bestimmen ---> Humulus lupulus

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
2big-4u
Beiträge: 3
Registriert: 11 Mai 2010, 15:09

Laubblatt bestimmen ---> Humulus lupulus

Beitrag von 2big-4u »

Moin ihr Wissenden...

Ich habe in meinem Garten eine Pflanze, zu der mir bislang keiner einen Namen sagen konnte. Auch eine durchforstung eurer Datenbank brachte keinen Aufschluss.

Kann mir von Euch bitte jemand sagen, was das für eine Pflanze ist?
Dateianhänge
Das ist das gesuchte Exemplar
Das ist das gesuchte Exemplar
Scan1.JPG (31.5 KiB) 1450 mal betrachtet

campoverde
Beiträge: 1185
Registriert: 25 Okt 2008, 17:28
Wohnort: Bremen

Beitrag von campoverde »

Hallo,
das sieht nach Hopfen aus, Humulus lupulus.
Pflanze müsste demach ranken.

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6035
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo 2big-4u
ein bisschen mehr Info wäre kein Unglück:
ich nehme mal zuversichtlich an, daß es ein Gehölz ist, aber
ist es ein Baum? oder ein Strauch? oder eine Kletterpflanze?
Ist es eine Gartenpflanze? oder steht sie irgendwo im Wald?
Das Blatt erinnert mich auf Anhieb an Hopfen.
Vergleich das mal!
Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

2big-4u
Beiträge: 3
Registriert: 11 Mai 2010, 15:09

Beitrag von 2big-4u »

Erst mal danke für die flotten Antworten...

Und ja, etwas mehr Infos können tatsächlich nicht schaden.

Die Pflanze wächst wie gesagt in meinem Garten. Ob sie botanisch gesehen auch dahin gehört, weiß ich nicht. Es ist ne Kletterpflanze.

Hopfen sieht ähnlich, aber bei meiner Pflanze sind noch solche Mini-Dornen an Stiel und Blatt-Stiel. Die sind aber eher weich, also sie pieksen nicht.

Ich habe mal noch nen Scan gemacht.

Ich mache auch noch ein paar Bilder von draußen. Vielleicht hilft das ja...?

PS: darf ich ihr nen Namen geben, wenn sie keiner kennt? ;-)

[edit moderator stefan: Bild auf 640 px verkleinert]
Dateianhänge
Von links nach rechts:<br /><br />Oberstes Teil der Ranke, Stiel direkt über der Erde, Blatt.
Von links nach rechts:

Oberstes Teil der Ranke, Stiel direkt über der Erde, Blatt.
Scan10002.JPG (35.96 KiB) 1423 mal betrachtet

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6035
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Leider haben wir in der Baumliste nur unvollständige Bilder!
Gruß, Stefan
Das konnte ich zuerst gar nicht glauben, aber in der Tat fehlen uns Scans der Hopfen-Bätter :oops:

Irgendwo müsste ich doch noch Bilder davon auf der Platte haben, nur wo.... ?

Schöne Grüße
Christian.
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Andreas75
Beiträge: 3945
Registriert: 13 Dez 2004, 00:17

Beitrag von Andreas75 »

Hallo!

Es ist 100%ig Hopfen ;).
Die Stacheln sind keine Stacheln, sondern Drüsenhaare. Wenn man, so wie ich im Schulgarten in der Oberschule einmal, einen kompletten Zaun von dem Zeugs befreit, riechen danach die Hände tagelang nach Bier, vor allem, wenn sie etwas schwitzen, was ziemlich unangenehm ist. Schuld dran sind ebendiese Drüsenhaare, die jede Hopfenpflanze mehr oder minder hat.

Grüße, Andreas

2big-4u
Beiträge: 3
Registriert: 11 Mai 2010, 15:09

Beitrag von 2big-4u »

Jungs, ihr seid klasse. Ich wäre nie auf Hopfen gekommen. Weil, der wuchs noch nie da. Wo kommt der her??

Aber auf jeden Fall vielen Dank.

Und wenn schon kein eigener Name, dann eben eigenes Bier.

Prost... ;-)

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6035
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo 2big-4u
2big-4u hat geschrieben: .... Wo kommt der her?? ...
wenn er nicht in Deiner Nachbarschaft angebaut wird ....
Hopfen ist eine einheimische Wildpflanze, an Waldrändern, Gebüschen im Feld, im Auwald - also auf nicht zu trockenen Standorten kann man ihn finden.
Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Antworten