Bestimmung - Bäumchen ---> Prunus serrulata (cv. ?)

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
genesis
Beiträge: 4
Registriert: 30 Apr 2010, 22:40

Bestimmung - Bäumchen ---> Prunus serrulata (cv. ?)

Beitrag von genesis »

Hallihallo,

hoffe ihr könnt mir helfen, vor unserem Balkon wurden die nachfolgenden Bäumchen gepflanzt, was sind das bitte für welche, welche Höhe bekommen sie?

Vielen Dank
Gene

[edit moderator stefan: ein Bild verkleinert]
Dateianhänge
ganz3.jpg
ganz3.jpg (212.44 KiB) 2647 mal betrachtet
Baum_2.jpg
Baum_2.jpg (267.53 KiB) 2647 mal betrachtet
Blaetter.jpg
Blaetter.jpg (90.04 KiB) 2642 mal betrachtet

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6759
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo genesis,
insbesondere nach den Blättern hätte ich gesagt Kirsche - vermutlich eine Japanische Zierkirsche, eine Form von Prunus serrulata.
Was mich irritiert ist, daß keinerlei Blüten zu sehen sind. Sind die Bilder aktuell? Dann müßten bei einer Kirsche eigentlich Knospen oder Blüten zu sehen sein.
Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

genesis
Beiträge: 4
Registriert: 30 Apr 2010, 22:40

Beitrag von genesis »

Servus, ja wurden vorgestern gemacht.

ich haenge noch Topaktuelle mit dran ;-)
Der Baum wurde erst ziemlich Rot , dann Grün. ;-)

Danke für die Mühe

Gene

< Und hier ein Hi Res Link ~6.5MB >
Dateianhänge
Stamm1.jpg
Stamm1.jpg (199.76 KiB) 2620 mal betrachtet
Blatt_close.jpg
Blatt_close.jpg (177.35 KiB) 2606 mal betrachtet
BlattNAH3.jpg
BlattNAH3.jpg (159.34 KiB) 2606 mal betrachtet

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6759
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo Gene,
die Borke, die Blattform - insbesondere auch auf der Großversion des Bildes beim 'reinzoomen - sind eindeutig Prunus.
Die sehr lang ausgezogene Träufelspitze und die recht großen Zähne am Blattrand lassen mich weiterhin Prunus serrulata - bzw. eine Zuchtform des japanischen Blütenkirsche - sagen.
Überraschenderweise gibt es aber keine Zeichen von Blüten!
Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

genesis
Beiträge: 4
Registriert: 30 Apr 2010, 22:40

Beitrag von genesis »

Servus Stefan, Danke dir. Was könnte man daraus folgern?

Man hat uns diese Bäumchen im Abstand von ca 10 m vor unseren Balkon gesetzt ( ca 3 Jahre). Werden die wirklich 14 m Hoch?

Gruß
Gene

biloba
Beiträge: 1954
Registriert: 07 Nov 2005, 10:38
Wohnort: Gera

Beitrag von biloba »

genesis hat geschrieben:Was könnte man daraus folgern?
Dass es heftig teurer wird, wenn du mal ausziehen möchtest.

Nix Möbellift. Du wirst die Umzugsfirma dafür bezahlen müssen, die Möbel durch das Treppenhaus zu schleppen.

genesis
Beiträge: 4
Registriert: 30 Apr 2010, 22:40

Beitrag von genesis »

stefan hat geschrieben: Überraschenderweise gibt es aber keine Zeichen von Blüten!
Gruß, Stefan
Das meinte ich... ;-)

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6759
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo Gene,
wie hoch die Bäume werden hängt u.a. von der konkreten Sorte ab, wie stark sie wächst.
Von 14 m Höhe würde ich aber nicht ausgehen.
Wenn Du im ersten Stock wohnst, wird der Baum sicher irgendwann vor Deinem Balkon erscheinen, beim 2. Stock wird's zumindest lang dauern, bis er Dir Schatten wirft.
Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Antworten