Flaum-Eiche? ---> Quercus macranthera (?)

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
wolfachim_roland
Beiträge: 5605
Registriert: 08 Jun 2006, 08:53
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Flaum-Eiche? ---> Quercus macranthera (?)

Beitrag von wolfachim_roland »

Hallo,
diesmal suche ich den Eichen-Spezialisten.

In Hilden gibt es 2 Eichen, die ich nicht eindeutig bestimmen kann. Ich will sie getrennt präsentieren.

Eiche vom Südfriedhof (4 Fotos):

Hier habe ich zwar mehr Fotos, aber weniger Messdaten. Das Blatt ist ca. 10 cm lang, unten deutlich heller als oben und leicht behaart mit 6-7 Lappen. Das Verhältnis l:b beim Blatt ist deutlich kleiner als bei dem anderen Baum. Der Zweig ist stark behaart. Der Habitus ist deutlich anders als bei der Eiche vom Stadtpark.
Hier würde ich eher auf die Flaum-Eiche (Q. pubescens) tippen.
Was meint ihr?
Dateianhänge
Blatt-Rückseite
Blatt-Rückseite
2145w.JPG (53.68 KiB) 1626 mal betrachtet
Wolf Roland

wolfachim_roland
Beiträge: 5605
Registriert: 08 Jun 2006, 08:53
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Q. macranthera

Beitrag von wolfachim_roland »

Heute habe ich bei der gleichen Eich am Südfriedhof Hilden wieder ein Blatt vermessen. Es ist 17cm lang, oben glatt und dunkelgrün, unten hell und weich (stark behaart). Es gab noch deutlich größere Blätter!
Nun glaube ich, daß es doch eher Q. macranthera ist, da Q. pubescens-Blatter kleiner sind.

Wolf
Dateianhänge
Eichenblatt
Eichenblatt
EicheSF.JPG (131.25 KiB) 2586 mal betrachtet
Wolf Roland

Brötchen
Beiträge: 1191
Registriert: 18 Mär 2007, 14:31
Wohnort: Hahnbach

Beitrag von Brötchen »

Hallo
:shock: das sind ja riesige Blätter.Ich habe noch nie solche großen Blätter gesehen,aber man lernt ja auch nie aus :wink: .

Grüße Martin

PS:Kurt zu deinen Problem habe ich keine Lösung :oops: .

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Hallo,
Eichen-Bestimmungen sind wirklich nicht einfach. Die Blätter können innerhalb einer Art sehr variabel sein.

Kann es denn nicht sein dass beide Quercus macranthera sind? Die Blätter von Q. pubescens sind zwar sehr variabel scheinen aber etwas schmaler zu sein.
Kannst du Unterschiede an der Borke erkennen?
Q. pubescens = Borke dick, regelmässig rau gefeldert
Q. macranthera = Borke dünn, in grossen Platten abblätternd
Die Triebe sind bei Beiden anfangs dicht filzig behaart.
Ich hoffe ich konnte dir ein bischen helfen,
LG Nalis

Antworten