Quercus spec. ---> Quercus rubra

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Harry
Beiträge: 71
Registriert: 31 Dez 2005, 11:07
Wohnort: Bexbach - Saarland
Kontaktdaten:

Quercus spec. ---> Quercus rubra

Beitrag von Harry »

Hallo zusammen,

gestern habe ich in einem Park eine Eiche gesehen die ich nicht so recht bestimmen kann. Zunächst habe ich an Quercus rubra die Roteiche gedacht. Nach Recherchen in meiner Literatur und im Internet bin ich aber nicht so recht glücklich damit. Was mich vor allem stört sind die jung rötlich gefärbten Blätter. So ist das nirgends beschrieben. Hier ein Foto:

Bild

und hier noch eins der Borke

Bild

Was denkt ihr könnte das sein?

Gruß
Harry
http://www.pilzfotopage.de
Zuletzt geändert von Harry am 25 Jun 2006, 22:05, insgesamt 1-mal geändert.
dass man immer noch lernen kann ist herrlich- und auch, dass man andere dazu braucht.

Cryptomeria
Beiträge: 9246
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Hallo Harry

es gibt ja ein Vielzahl von winterharten Eichenarten und -Sorten, ich würde bei deiner Eiche aber auch auf Quercus rubra tippen. Vielleicht hat der rötliche Austrieb auch etwas mit der Sonneneinstrahlung oder mit Trockenheit zu tun ( Vermutung??) .Ähnlche Arten sind Q. palustris ( größere Achselbärte??), Q. velutina ( behaarte Triebe), Q. coccinea Beiderseits glänzende Blätter). Vielleicht kann man im Herbst an den Eicheln die ganaue Art ermitteln.


Viele Grüße

Cryptomeria

Cryptomeria
Beiträge: 9246
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Der Stamm passt auch zu Q.rubra.


Cryptomeria

Miss Marple
Beiträge: 144
Registriert: 20 Sep 2005, 14:26
Wohnort: London

Beitrag von Miss Marple »

Hallo,

ich glaube, Cryptomeria liegt richtig mit Quercus rubra. Quercus palustris und coccinea haben weitaus tiefer eingeschnittene Blätter. Quercus velutina käme auch in Frage, aber die Rinde passt viel besser zu Q. rubra.

Viele Grüße,
Anja

wolfachim_roland
Beiträge: 5605
Registriert: 08 Jun 2006, 08:53
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Rot-Eiche

Beitrag von wolfachim_roland »

Anbei ein Foto von jungen Rot-Eichen Blättern, das ich am 4.8.04 im Elmter Bruch nahe Roermond aufgenommen habe. Damals hat mich auch die rote Färbung beeindruckt.
Dateianhänge
Rot-Eiche
Rot-Eiche
1019Rot-Eiche.JPG (55.2 KiB) 3599 mal betrachtet
Wolf Roland

Antworten