Rotfichte? ---> Picea abies (syn. Picea excelsa)

Ihr habt einen Nadelbaum/ Strauch (Konifere) in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: LCV, stefan, tormi, Kiefernspezi

Antworten
Roseo-Marginata
Beiträge: 997
Registriert: 22 Mai 2007, 22:14
Wohnort: Düsseldorf

Rotfichte? ---> Picea abies (syn. Picea excelsa)

Beitrag von Roseo-Marginata »

Liebe Baumfreunde,

im Lantzscher Park steht eine Fichte, die als 'Rotfichte, Picea excelsa' beschildert ist. Ich bin nicht sicher, ob das richtig ist. Auffällig sind die hängenden Zweige, u.a. - Wer kennt sich genauer aus?
Dateianhänge
DSCF2757.JPG
DSCF2757.JPG (103.42 KiB) 2464 mal betrachtet
DSCF2756.JPG
DSCF2756.JPG (92.07 KiB) 2464 mal betrachtet
DSCF2751.JPG
DSCF2751.JPG (108.45 KiB) 2464 mal betrachtet
LG Roseo

Cryptomeria
Beiträge: 10206
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Hallo Roseo,

das stimmt. Es gibt auch diesen Habitus.

Viele Grüße

Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6576
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo Roseo,
und damit ist es eine "ganz normale" Fichte, da Picea excelsa ein Synonym von Picea abies ist.
Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Kiefernspezi
Beiträge: 8734
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Beitrag von Kiefernspezi »

Es gibt ganz extreme Hängeformen von Picea abies, wo die Zweige einen Vorhang Bilden ähnlich wie bei der Siskiyou-Fichte. Bestimmt gibt es so an die 50 verschiedene Gartenformen.
Auch gibt es zahlreiche Unterschiede in Form und Größe der Zapfen.
Dateianhänge
Eine eigenwillige Form mit weit abgespreizten, zum Teil zurückgeschlagenen Zapfenschuppen
Eine eigenwillige Form mit weit abgespreizten, zum Teil zurückgeschlagenen Zapfenschuppen
DSC08083.JPG (53.38 KiB) 2442 mal betrachtet

Antworten