Was ist das für ein Baum ---> Liquidambar styraciflua

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
GregorJ
Beiträge: 5
Registriert: 20 Jun 2006, 21:44

Was ist das für ein Baum ---> Liquidambar styraciflua

Beitrag von GregorJ »

Ich habe einen Baum vor meinem Balkon,
den ich nicht zuordnen kann.

Ich habe mal Fotos gemacht
Dateianhänge
IM000084.JPG
IM000084.JPG (59.75 KiB) 5350 mal betrachtet
IM000083.JPG
IM000083.JPG (82.14 KiB) 5350 mal betrachtet
IM000086.JPG
IM000086.JPG (66.38 KiB) 5350 mal betrachtet

Vargas
Beiträge: 87
Registriert: 17 Jun 2006, 11:26
Wohnort: Payerbach
Kontaktdaten:

Beitrag von Vargas »

Bin nicht sicher; vielleicht ein Fächerahorn?

vergleich mal mit hier ->

http://www.baumkunde.de/baumdetails.php?baumID=0162
"Ich bin enorm in Form, ich könnte Bäume einpflanzen!"

GregorJ
Beiträge: 5
Registriert: 20 Jun 2006, 21:44

Beitrag von GregorJ »

Ne so spitz sind die Blätter nicht,

das geht sehr in Richtung Amerikanischer Amberbaum
aber die Rinde ist anders

der Baum ist sehr schön gewachsen und steht direkt vor meinem Balkon
schon seit 8Jahren wohne ich hir und bewundere immer diesen schönen Baum
doch nun möchte ich endlich wissen was das für einer ist

ich werde Morgen mal ein paar Blätter pflücken, da komm ich von meinem Balkon noch nicht drann
wenn die beim zerreiben Süßlich richen wird das wohl ein Amerikanischer Amberbaum sein
in meinem zweiten Foto sieht mann eine Blüte

Gregor

Cryptomeria
Beiträge: 9064
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Hallo GregorJ

du müsstest dir die Früchte ansehen. Es könnte auch ein Ahorn sein, vielleicht Acer campbelii, eine so hoch wachsende Acer palmatum -Sorte halte ich für nicht wahrscheinlich. Der Amberbaum ( L. styraciflua ) hat, wie du sagst andere Rinde, nämlich meistens Korkleisten, wobei der Chinesische Amberbaum keine Korkleisten hat, aber meist dreilappige Blätter.Der Orientalische Amberbaum ( L.orientalis) wächst sehr schlankkronig. Ich würde die Früchte betrachten, Der Amberbaum hat doch kugelige Früchte, ähnlich wie eine Platane, gänzlich verschieden von den Ahorn Früchten mit den " Flügelchen ".


als ersten Hinweis

Viele Grüße

Cryptomeria

Cryptomeria
Beiträge: 9064
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Noch ein Gedanke

Wie ist die Herbstfärbung. Die Amberbäume haben eine knallrote Herbstfärbung. ( Trifft allerdings auch auf viele Ahorne zu ) Amberbäume wachsen übrigens recht langsam, Trifft das zu.


Cryptomeria

P.S. Lass uns vielleicht noch einmal ein einzelnes Blatt genau anschauen.

Cryptomeria
Beiträge: 9064
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

...Schau dir mal die Fotos an bei www,esveld.nl Acer campbelii und Liqidambar styraciflua . Vielleicht kommst du da weiter.

Cryptomeria

GregorJ
Beiträge: 5
Registriert: 20 Jun 2006, 21:44

Beitrag von GregorJ »

Danke Cryptomeria,

Liquidambar styraciflua

das ist er

allerdings ist unser Baum so ca. 15m
und blüht jetzt, siehe Bild
Dateianhänge
Blüte.JPG
Blüte.JPG (43.81 KiB) 5314 mal betrachtet
Blüte_02.JPG
Blüte_02.JPG (48.28 KiB) 5261 mal betrachtet
Blüte_01.JPG
Blüte_01.JPG (28.67 KiB) 5261 mal betrachtet
Zuletzt geändert von GregorJ am 23 Jun 2006, 19:09, insgesamt 1-mal geändert.

Cryptomeria
Beiträge: 9064
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Super GregorJ

jetzt ist alles klar, eindeutiges Foto, toll


Viele Grüße, übrigens wachsen viele Liquidambar mehr säulenförmig, ein sehr schönes Exemplar.


Cryptomeria

GregorJ
Beiträge: 5
Registriert: 20 Jun 2006, 21:44

Beitrag von GregorJ »

Danke Cryptomeria
die Niederländer kennen sich eben mit Pflanzen sehr gut aus :)

hier noch ein paar Fotos um die Schönheit und die Größe des Baumes zu veranschaulichen,
es war mir nicht möglich den Baum im Ganzen zu fotografieren,
auch nicht von der Straße aus, der ist einfach gigantisch :)
Dateianhänge
Liquidambar - Amberbaum
Liquidambar - Amberbaum
IM000098.JPG (112.26 KiB) 5260 mal betrachtet
Liquidambar - Amberbaum
Liquidambar - Amberbaum
IM000101.JPG (94.67 KiB) 5260 mal betrachtet
Liquidambar - Amberbaum
Liquidambar - Amberbaum
IM000102.JPG (96.88 KiB) 5260 mal betrachtet

Cryptomeria
Beiträge: 9064
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Ein toller Baum, weißt du, wie alt der ungefähr ist. Liqidambar wächst doch normalerweise sehr langsam. Wer hat denn den gepflanzt??


Cryptomeria

GregorJ
Beiträge: 5
Registriert: 20 Jun 2006, 21:44

Beitrag von GregorJ »

Der Amber ist zwischen 35 und 40 Jahre alt
gepflanzt ist er wahrscheinlich von den ersten Mietern
kann keiner hier im Haus mehr sagen


Gregor

Antworten