Noch einen Platane???? ---> Liquidambar styraciflua

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
chriss
Beiträge: 135
Registriert: 10 Nov 2006, 21:17
Wohnort: Gelsenkirchen

Noch einen Platane???? ---> Liquidambar styraciflua

Beitrag von chriss »

:D
Ist das eine Platane :?:
In der Baumkunde ist wohl die Morgenländische aber die hat eine ganz andere Borke.
LG chriss :D
Dateianhänge
IMG_3602.gif
IMG_3602.gif (124.08 KiB) 3197 mal betrachtet
IMG_3603.gif
IMG_3603.gif (189.71 KiB) 3197 mal betrachtet

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 8614
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Hallo Chriss,

auf die Borke würde ich nicht so viel geben. Die ist alters- und standortbedingt oft sehr unterschiedlich. Um ganz sicher zu sein, wären Großaufnahmen von Blatt und Früchten hilfreich. Aber so aus der Entfernung scheint die Bestimmung hinzuhauen.

Gruß Frank

Cryptomeria
Beiträge: 9104
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Hallo chriss,

sieht das von weitem nicht eher wie ein Amberbaum aus??

Viele Grüße

Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Mahaleb
Beiträge: 853
Registriert: 04 Aug 2008, 16:47
Wohnort: Ruhrtal

Beitrag von Mahaleb »

Vom Bild her eindeutig Liquidambar styraciflua (Amberbaum)... :mrgreen:

Kiefernspezi
Beiträge: 8437
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Beitrag von Kiefernspezi »

Leute, Leute, ich kenne mich wirklich nicht gut aus.
Aber die Platanen sind unverwechselbar durch ihre stark gefleckte, blättrige Rinde. Dieser Effekt ist bereits bei jungen Bäumen zu erkennen.

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 8614
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

@ Kiefernspezi:

die orientalische Platane hat kein solches Rindenbild. Aber nach der Vergrößerung eines Blattes würde ich auch eher zu Liquidambar tendieren.

Gruß Frank

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

Außerdem haben Platanen keine rote Herbstfärbung :roll:
Viele Grüße, Wolfram

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Abgesehen davon, dass es sich hier eindeutig um den Amberbaum handelt, wollte ich noch kurz Platanus orientalis 'Autumn Glory' eine rotfärbende Platane vorstellen. Es gibt noch eine andere, leider habe ich deren Name vergessen. Das Bild zeigt leider nicht die echten Farben.
Dateianhänge
Platanus orientalis 'Autumn Glory' AL 14 09 08.a.JPG
Platanus orientalis 'Autumn Glory' AL 14 09 08.a.JPG (50.3 KiB) 3156 mal betrachtet
LG Nalis

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

Ja, bei den Sorten der Gehölze bin ich Laie. Und es tröstet mich zu wissen, daß die Farbdarstellung des Bildes nicht ganz stimmt, denn das wäre sonst nicht rot. Vielleicht war meine Bemerkung auch überflüssig, denn an der Form der gut erkennbaren Blätter des fraglichen Baumes sieht man sofort, daß es Liquidambar ist.
Viele Grüße, Wolfram

Antworten