Schöne große Hainbuche (Carpinus betulus)

Hier findet ihr Platz für sonstige Themen

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Karola
Beiträge: 2180
Registriert: 25 Mär 2008, 11:33
Wohnort: Mülheim/Ruhr

Schöne große Hainbuche (Carpinus betulus)

Beitrag von Karola »

Hallo,

vor einem Haus bei mir in der Straße steht vor einem Haus eine sehr große Hainbuche, die einen sehr schönen Wuchs hat, wie ich finde. Am Sonntag habe ich es endlich mal geschafft, sie zu fotografieren (die beste Beleuchtung durch die Sonne erhält sie vormittags).

Viele Grüße
Karola
Dateianhänge
2009_09270012.JPG
2009_09270012.JPG (57.7 KiB) 8125 mal betrachtet

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6988
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von baumlaeufer »

Ein langes Leben für den Baum und viele Winter wünsche ich ihm... dann sieht man toll seine Wuchsform...
und du kannst dann sogar Gegenlichtfotos machen :wink:
Baumlaeufer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

ApachePine
Beiträge: 707
Registriert: 25 Aug 2009, 13:33
Wohnort: Wien

Beitrag von ApachePine »

sehr schöne Baumkrone :D

BenjaminXXL
Beiträge: 549
Registriert: 23 Nov 2008, 17:23

Beitrag von BenjaminXXL »

Ja, einfach wunderbar. Gefällt mir viel besser als die gewohnte Armee von
Kugelrobinien...

Grüße
Benjamin

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9080
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Hallo Karola,

so muss eine Hainbuche aussehen! Offenbar ist es für die Krone sehr wichtig, dass sie sich gleichmäßig entwickeln kann. In meiner Nachbarschaft stehen zwei Hainbuchen. Die eine steht ziemlich frei in einem Garten und hat einen ähnlichen Habitus. Die andere wurde zusammen mit einem Acer campestre und einem Acer saccharinum viel zu eng um eine Hofeinfahrt gruppiert. Kein Vergleich. Hab mal schnell durch das Katzennetz vom Balkon aus fotografiert. Der Baum steht zwar frei, aber im Hintergrund sind noch viele andere Bäume. Im Winter kann man den fast geometrischen Aufbau besser erkennen.

Übrigens, ist auf Deinem Foto der Baum im Hintergrund auch ein Carpinus betulus? Hat ein ähnliches Erscheinungsbild, aber eine etwas andere Laubfärbung.

Gruß Frank
Dateianhänge
K9290002.jpg
K9290002.jpg (41.81 KiB) 8099 mal betrachtet

Karola
Beiträge: 2180
Registriert: 25 Mär 2008, 11:33
Wohnort: Mülheim/Ruhr

Beitrag von Karola »

Hallo,

freut mich, dass Euch der Baum auch so gut gefällt! :)

@Frank: Den anderen Baum werde ich mir noch mal ansehen, im Moment habe ich keine Erinnerung daran, worum es sich handelt. Ich weiß aber nicht, ob ich heute noch dazu komme.

Grüße
Karola

wolfachim_roland
Beiträge: 5605
Registriert: 08 Jun 2006, 08:53
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Beitrag von wolfachim_roland »

Alle Bäume fruchten ja dies Jahr sehr stark. Bei den Hainbuchen sieht es oft von Ferne aus, als ob sie braun wären, weil so viele braune Fruchtstände daran sind. Eventuell hat der hintere Baaum mehr Früchte als der vordere.

Wolf
Wolf Roland

campoverde
Beiträge: 1185
Registriert: 25 Okt 2008, 17:28
Wohnort: Bremen

Beitrag von campoverde »

LCV hat geschrieben:..so muss eine Hainbuche aussehen!
Hallo,
so darf sie m.E. auch mal aussehen :wink: :
Dateianhänge
090321_G0214.JPG
090321_G0214.JPG (108.32 KiB) 8074 mal betrachtet
090321_G0213.JPG
090321_G0213.JPG (105.07 KiB) 8074 mal betrachtet

Karola
Beiträge: 2180
Registriert: 25 Mär 2008, 11:33
Wohnort: Mülheim/Ruhr

Beitrag von Karola »

LCV hat geschrieben:Übrigens, ist auf Deinem Foto der Baum im Hintergrund auch ein Carpinus betulus? Hat ein ähnliches Erscheinungsbild, aber eine etwas andere Laubfärbung.
Hallo Frank,

der Baum im Hintergrund ist ein Sorbus aucuparia (Eberesche).

Grüße
Karola

Roseo-Marginata
Beiträge: 997
Registriert: 22 Mai 2007, 22:14
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Roseo-Marginata »

Hallo Karola,

das ist eine wirklich gute Idee, den Habitus einer solchen Hainbuche zu zeigen. Ich möchte die Gelegenheit nutzen, ähnlich schöne Exemplare zu zeigen, die wirklich auch eine Besonderheit sind. Es sind insgesamt 3 Hainbuchen, allesamt ähnlich im Habitus (von weit unten verzweigt), sie haben viel Platz und stehen an einem 'exklusiven' Ort, im Rheinpark, Rotterdamerstraße. Vorn viel Platz und Blick auf den Rhein, dahinter eine gute gestaltete Wohnanlage.
Dateianhänge
DSCF0343.JPG
DSCF0343.JPG (222.76 KiB) 8050 mal betrachtet
DSCF0341.JPG
DSCF0341.JPG (103.25 KiB) 8050 mal betrachtet
LG Roseo

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9080
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

@ Campoverde: Warum nicht? Auf jeden Fall charaktervoll.

@ Karola: Danke, ist aber auch schön gewachsen.

@ Roseo, tolle Bäume.

Übrigens, wer das Buch besitzt

The Hillier, Bäume & Sträucher

findet auf Seite 30 eine perfekte Hainbuche, wirklich traumhaft.

Leider kann ich das Foto aus den bekannten Gründen nicht zeigen.


Gruß Frank

Karola
Beiträge: 2180
Registriert: 25 Mär 2008, 11:33
Wohnort: Mülheim/Ruhr

Beitrag von Karola »

Hallo Hainbuchenfans und die es noch werden wollen!

Gestern am späten Vormittag war ich bei sehr frischen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein unterwegs und habe gleich mal nach der Hainbuche geschaut - ist ja nicht so weit weg. So ganz ohne Laub macht sie immer noch eine Menge her. :) Es hing nur noch ein Teil der Früchte an den Zweigen.

Viele Grüße
Karola
Dateianhänge
2009_12130012.JPG
2009_12130012.JPG (51.82 KiB) 7636 mal betrachtet

ApachePine
Beiträge: 707
Registriert: 25 Aug 2009, 13:33
Wohnort: Wien

Beitrag von ApachePine »

baumlaeufer hatte recht - erst jetzt sieht man seine super wuchsform

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6988
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von baumlaeufer »

Mal ne Allee von Hainbuchen, Der Besitzer schreibt stolz....
Eine 1000 Jahr alte Hainbuchenallee führte als ehemalige Poststraße zu dem alten Wasseschloss. .....m . E . ca 300 Jahre alt in den ältesten Bäumen. Gesehen in Balve Wocklum beim gleichnamigen Schloß
http://www.schloss-wocklum.de/
Baumlaeufer-Wolfgang
Dateianhänge
2009_Wocklum Hainbuchen.jpg
2009_Wocklum Hainbuchen.jpg (92.3 KiB) 7597 mal betrachtet
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Gabi Paubandt
Beiträge: 1324
Registriert: 17 Mär 2008, 20:43
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Gabi Paubandt »

Die Hainbuchen begeistern mich auch durch ihre auffällige Rindenstruktur. Ein Prachtexemplar war mir durch die Fotocommunity aufgefallen. Sie steht im Kurpark in Bad Homburg und ist merkwürdigerweise nicht in meiner Literatur zu finden.

Gruß Gabi
Dateianhänge
Bad Homburg_Hainbuche 1.jpg
Bad Homburg_Hainbuche 1.jpg (106.54 KiB) 7565 mal betrachtet

Antworten