Bäumchen ohne Name ---> Salix caprea

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Ferntree
Beiträge: 6
Registriert: 16 Aug 2009, 18:35

Bäumchen ohne Name ---> Salix caprea

Beitrag von Ferntree » 16 Aug 2009, 18:55

Hallo zusammen,
bin ganz neu hier, weil ich ein paar komische Gestrüppe auf meinem Balkon habe und nicht weiss was es ist.
Die meisten Pflänzchen werden entweder per Wind oder Vögel auf meinen Balkon geschleppt, wo sie dann fröhlich wachsen.

Hier ein kleines Bäumchen ca 8 Jahre alt, 1m hoch, muss sich den kleinen Topf mit einer Pappel teilen (ebenfalls eingeschleppt natürlich).
Blätter sind ziemlich dick, oben ledrig, unten samtig weich und ca 5 cm lang. Das Bäumchen wächst relativ langsam (im Vergleich zur Pappel).
Mein Balkon ist in Zürich, CH.

Wer weiss was es ist?
Gruss, Ferntree
Dateianhänge
CIMG1502.JPG
CIMG1502.JPG (80.95 KiB) 2261 mal betrachtet

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi » 16 Aug 2009, 19:26

Hallo,

das ist eine Salix caprea, die Sal-Weide. Die ist dir zugeflogen.
LG Nalis

Ferntree
Beiträge: 6
Registriert: 16 Aug 2009, 18:35

Beitrag von Ferntree » 17 Aug 2009, 12:47

Oh super, herzlichen Dank. Dann müsste es ja mal Weidenkätzchen geben? Werde dem Bäumchen mal einen eigenen grösseren Topf gönnen.

Gruss, Ferntree

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 5742
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan » 17 Aug 2009, 13:05

Hallo Ferntree,
Weiden sind zweihäusig, das heißt: schöne Weidenkätzchen bekommst Du nur bei einer männlichen Pflanze; die Blütenstände der weiblichen sind weniger dekorativ.
Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Ferntree
Beiträge: 6
Registriert: 16 Aug 2009, 18:35

Beitrag von Ferntree » 17 Aug 2009, 13:24

Hallo Stefan

danke für Deine Info.
geblüht hat noch nichts an meinem Bäumchen. Kann man nur an den Blüten erkennen, ob eine Pflanze männlich oder weiblich ist?

Gruss, Ferntree

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 5742
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan » 17 Aug 2009, 14:34

Hallo Ferntree,
ja - außer an den Blüten (und Früchten) kann man männliche und weibliche Pflanzen nicht unterscheiden.
Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Ferntree
Beiträge: 6
Registriert: 16 Aug 2009, 18:35

Beitrag von Ferntree » 17 Aug 2009, 22:36

Danke, dann harre ich mal der Dinge die da kommen
Gruss, Ferntree

Antworten