Demo für eine Wahl des Fotos des Monats

Hier findet ihr Platz für sonstige Themen

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Bitte bis zum 31. August ein Bild zum Foto des Monats wählen:

Umfrage endete am 31 Aug 2009, 09:21

Bild 1 Ginkgoblüten
2
13%
Bild 2 Zapfen
0
Keine Stimmen
Bild 3 Kuschelszene auf Feige
0
Keine Stimmen
Bild 4 Blutbuche, Kalmthout, Belgien 2009
4
25%
Bild 5 Lagerstroemia speciosa
1
6%
Bild 6 unbekannter Strauch
0
Keine Stimmen
Bild 7 Pseudolarix kaempferi mit Marienkäfer
8
50%
Bild 8 Blüten von Fraxinus excelsior
1
6%
Bild 9 Juglans regia - Vierling
0
Keine Stimmen
Bild 10 Zapfen mit Reiftröpfchen
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 16

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 5704
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Demo für eine Wahl des Fotos des Monats

Beitrag von stefan » 11 Aug 2009, 09:21

Bild 1: Ginkgoblüten
Bild

Bild 2: Zapfen
Bild

Bild 3: Kuschelszene auf Feige
Bild

Bild 4: Blutbuche, Kalmthout, Belgien 2009
Bild

Bild 5: Lagerstroemia speciosa
Bild

Bild 6: unbekannter Strauch
Bild

Bild 7: Pseudolarix amabilis mit Marienkäfer
Bild

Bild 8: Blüten von Fraxinus excelsior
Bild

Bild 9: Juglans regia - Vierling
Bild

Bild 10: Zapfen mit Reiftröpfchen
Bild
Zuletzt geändert von stefan am 11 Aug 2009, 12:05, insgesamt 3-mal geändert.
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram » 11 Aug 2009, 09:24

Prima, aber nur ohne Nennung der Bildautoren. Wo bleibt sonst die Anonymität bis zur Bekanntgabe des Siegers?
Viele Grüße, Wolfram

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 5704
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan » 11 Aug 2009, 09:28

Hallo Wolfram,
wolfram hat geschrieben:Prima, aber nur ohne Nennung der Bildautoren. Wo bleibt sonst die Anonymität bis zur Bekanntgabe des Siegers?
wenn die Bilder über das Forum eingereicht werden, dann ist jedes Bild automatisch mit dem Absendernamen verbunden!
Ein anonymes Einreichen kann ich mir derzeit - ohne größeren Aufwand - nicht vorstellen (besondere Programmierung im Forumsbereich ?, Einreichen per mail ?, wie sonst ?)
Man muß aber die Namen nicht in der Umfrage zur Abstimmung explizit nennen.
Ich demonstriere gleich mit einem weiteren Bild, wie ich mir derzeit - technisch den weiteren Ablauf vorstelle.
Gruß, Stefan
Zuletzt geändert von stefan am 11 Aug 2009, 09:39, insgesamt 1-mal geändert.
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 5704
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Demo für einen neuen Vorschlag

Beitrag von stefan » 11 Aug 2009, 09:32

Hier schlage ich jetzt als Teilnehmer (!) - als Demo - ein neues Bild vor.

Im nächsten Schritt muß ich als Moderator (!) dieses Bild der Umfrage anfügen!

Gruß, Stefan
Dateianhänge
DSC_7656_fdm_demo.jpg
Blüten von Fraxinus excelsior
DSC_7656_fdm_demo.jpg (32.92 KiB) 4726 mal betrachtet
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram » 11 Aug 2009, 09:42

Hallo stefan,
ich habe es jetzt kapiert. Aber ich muß nochmal betonen, es muß ein Weg zur Anonymität gefunden werden. Es macht ja auch Spaß, bis zum Schluß zu rätseln, wem man seine Stimme gegeben hat.
Gut finde ich, daß man wirklich nur einmal abstimmen kann, wie ich oben ausprobiert habe.
Viele Grüße, Wolfram

kurt
Beiträge: 3254
Registriert: 22 Mai 2006, 19:31
Wohnort: Bresse Bourguignonne., France

Beitrag von kurt » 11 Aug 2009, 09:56

Ich finde den Vorschlag von Wolfram sehr gut, falls er sich ohne grossen Aufwand realisieren lässt. Also: der Autor bleibt unbekannt bis zur Veröffentlichung des Wahlergebnisses. Damit werden unterschwellige persönliche Sympathien und Präferenzen ausgeschaltet. Der Autor meldet sich danach selbst (oder wird auf irgendeine mir nicht klare Art nur vom Wahlleiter erfasst). Es ist unwahrscheinlich, dass sich jemand als Autor meldet, wenn er es gar nicht ist. Wir haben noch nicht entschieden, ob Mehrfach-Kandidaturen erlaubt sind. Einfach mal ausprobieren, wie`s läuft.

Gruss
Kurt

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 5704
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan » 11 Aug 2009, 12:13

ich habe gerade gemerkt, daß die Realisierung in dieser Form leider nicht so ohne weiteres funktioniert: Eine Umfrage mit mehr als 10 Wahlmöglichkeiten ist zunächst mal nicht möglich!

@Chris: kann man das ändern?

Das anonyme Einsenden ließe sich ggf. realisieren, wenn Chris eine eigene e-mail-Adresse einrichtet "Foto-des-Monats@baumkunde.de", die an zuständigen Moderator weitergeleitet wird.

Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

biloba
Beiträge: 1587
Registriert: 07 Nov 2005, 10:38
Wohnort: Gera

Beitrag von biloba » 11 Aug 2009, 20:50

stefan hat geschrieben:Ein anonymes Einreichen kann ich mir derzeit - ohne größeren Aufwand - nicht vorstellen (besondere Programmierung im Forumsbereich ?, Einreichen per mail ?, wie sonst ?)
Nichts einfacher als das!

Klick hier drauf!

Damit landet es beim Wahlleiter, der die eingereichten Fotos ohne Nennung eines Namens zur Wahl stellen wird.

stefan hat geschrieben:ich habe gerade gemerkt, daß die Realisierung in dieser Form leider nicht so ohne weiteres funktioniert: Eine Umfrage mit mehr als 10 Wahlmöglichkeiten ist zunächst mal nicht möglich!

@Chris: kann man das ändern?
Ein Administrator kann das ändern.

Im ACP gibt es Allgemeines --> Konfiguration --> Maximale Anzahl der Umfrageoptionen

Wenn ohnehin nur Moderatoren Umfragen generieren können, so kostet es ihn nur eine Minute, da rein vorsorglich eine 50 einzutragen.


Freue mich schon auf spannende Wettbewerbe mit Themenvorgabe!

Gata
Beiträge: 1267
Registriert: 06 Jul 2009, 10:37
Wohnort: Spanien

Beitrag von Gata » 11 Aug 2009, 21:39

Wenn man bloss nicht jedes Bild verkleinern müsste! :roll:
Wieso geht das nicht automatisch?

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 5704
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan » 11 Aug 2009, 21:57

Hallo biloba,
biloba hat geschrieben:... Nichts einfacher als das!

Klick hier drauf!

Damit landet es beim Wahlleiter, der die eingereichten Fotos ohne Nennung eines Namens zur Wahl stellen wird. ...
leider nicht!
PN geht nur ohne Bildanlage!
Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 8391
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV » 11 Aug 2009, 22:10

@ Gata:

Ich selbst arbeite mit einem Grafikprogramm, das noch ein paar Optionen mehr als IrfanView hat. Mit IrfanView habe ich keine Erfahrung, habe es nicht mal auf dem PC. Aber ein Kollege sagte mir, man könne damit auch ganze Bildsammlungen mit einem Mal verkleinern. Wichtig ist nur, dass man die Urversion in höchster Auflösung nicht löscht, falls man mal gute Ausdrucke will.

Es gibt hier sicher jemand, der sich mit IrfanView gut auskennt und erklären kann, wie man ganze Ordner mit Bildern verkleinert.

Gruß Frank

kurt
Beiträge: 3254
Registriert: 22 Mai 2006, 19:31
Wohnort: Bresse Bourguignonne., France

Beitrag von kurt » 12 Aug 2009, 10:18

Ich bearbeite mit Adobe Photoshop

Gata
Beiträge: 1267
Registriert: 06 Jul 2009, 10:37
Wohnort: Spanien

Beitrag von Gata » 12 Aug 2009, 12:58

Aber es gibt doch Forensoftware, die automatisch verkleinert, wäre das denn so ein grosser Aufwand, die zu integrieren?

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 8391
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV » 12 Aug 2009, 13:17

Man kann sehr viel wollen und fordern, aber sollte nie vergessen, dass die Betreiber der Seite ohnehin unglaublich viel Freizeit opfern und sicher auch aus Idealismus manchen Euro. Diese Seite ist ja nicht kommerziell ausgelegt.

Würde jeder z.B. im Jahr EUR 20,-- als Beitrag zahlen, könnte man einerseits noch mehr Engagement einfordern, würde aber andererseits sehr schnell feststellen, dass sich 90% der User verabschieden. So lange es nichts kostet, registriert man sich gern, aber sobald ein Beitrag ins Gespräch kommt, werde viele zum Knauser.

Auch könnte man den Rahmen der Seite kommerziell nutzen, wie es andere tun, aber es ist doch angenehm, wenn man hier nicht mit Werbung belästigt wird.

Dafür verkleinere ich gern meine Bilder, zumal ich so die Freiheit habe, den Grad der Komprimierung nach dem Verkleinern dem jeweiligen Anspruch individuell anzupassen.

Gruß Frank

biloba
Beiträge: 1587
Registriert: 07 Nov 2005, 10:38
Wohnort: Gera

Beitrag von biloba » 13 Aug 2009, 20:50

Frank, du sprichst mir 100%ig aus der Seele.

Weiteres Problem bei Foren-Erweiterungen: Aufwärtskompatibilität beim Upgrade der Forensoftware. Zum Beispiel bei der in Kürze ins Haus stehenden Umstellung auf Version 3.x

Antworten