Einheimischer (Österreich) Kleinstrauch I ---> Prunus fruticosa (?)

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: LCV, stefan, tormi

Antworten
JohnDoe
Beiträge: 455
Registriert: 11 Mai 2007, 13:32
Wohnort: A 3500 Krems

Einheimischer (Österreich) Kleinstrauch I ---> Prunus fruticosa (?)

Beitrag von JohnDoe »

Hallo Baumfreunden,

diesen Kleinstrauch kann ich nicht bestimmen, bitte um eure Mithilfe.

Er wächst auf Magerwiese vergesellschaftet mit Weißdorn und Hagebutte, Gras, kleinere Stieleichen und Kiefern.

Die Größe ist ca. 30 - 40 cm, meistens liegt der Strauch verborgen im Gras. Die Früchte schmecken sehr gut und haben einen harten Steinkern drinnen, der ein wenig wie Pflaume, evtl. Kirsche aussieht.

An die Blüten kann ich mich nicht erinnern.

Bin ratlos.

Grüße,
Johann
Dateianhänge
CIMG6174-s.jpeg
CIMG6174-s.jpeg (38.52 KiB) 2702 mal betrachtet
CIMG6173-s.jpeg
CIMG6173-s.jpeg (29.94 KiB) 2702 mal betrachtet
CIMG6171-s.jpeg
CIMG6171-s.jpeg (19.78 KiB) 2702 mal betrachtet
CIMG6170-s.jpeg
CIMG6170-s.jpeg (33.06 KiB) 2702 mal betrachtet
CIMG6169-s.jpeg
CIMG6169-s.jpeg (33.22 KiB) 2702 mal betrachtet

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

Hallo Johann,
das könnte die Zwerg-Weichsel, Prunus fruticosa sein, die an solchen Standorten 0,3 bis 1 m hoch wird.
Viele Grüße, Wolfram

JohnDoe
Beiträge: 455
Registriert: 11 Mai 2007, 13:32
Wohnort: A 3500 Krems

Beitrag von JohnDoe »

Danke für die Bestimmung, ein ganz klein wenig habe ich zu P. fruticosa tendiert, der ringelnden "Borke" und der Frucht wegen.

Ich war bei meiner Suche aber auch schon bei Moosbeeren und Preiselbeeren, da haben die Samen aber nicht gepasst.

Die Früchte schmecken übrigens gaaaanz wunderbar, ziemlich süss und ohne größtenteils ohne Schädlinge!

lG,
Johann

Antworten