Castanea sativa in Blüte

Hier findet ihr Platz für sonstige Themen

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Karola
Beiträge: 2180
Registriert: 25 Mär 2008, 11:33
Wohnort: Mülheim/Ruhr

Castanea sativa in Blüte

Beitrag von Karola »

Hallo allerseits,

als ich Ende Juni in der Grünanlage in Duisburg war, hatte ich auch Ess-Kastanienbäume in ihrer Blüte bewundern können. Die Anlage besteht hauptsächlich aus Grasflächen, die von mehreren Wegen durchzogen sind, und diese Wege werden zu beiden Seiten locker von Bäumen gesäumt, und zwar abschnittsweise immer von jeweils einer Art, soweit ich feststellen konnte. Der Bereich mit den blühenden Castanea sativa sah natürlich besonders schön aus. Da möchte ich Euch zwei der Bäume präsentieren. Der kleine schien fast nur aus Blüten zu bestehen, die Blätter traten etwas in den Hintergrund.

Viele Grüße
Karola
Dateianhänge
2009_06280048.JPG
2009_06280048.JPG (54.18 KiB) 2249 mal betrachtet
2009_06280047.JPG
2009_06280047.JPG (46.71 KiB) 2249 mal betrachtet

Gabi Paubandt
Beiträge: 1310
Registriert: 17 Mär 2008, 20:43
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Castanea sativa in Blüte

Beitrag von Gabi Paubandt »

Die Blüten begeistern mich auch. Ich war Mitte Juni an der Deutschen Weinstraße. Dort sah man "den Wald blühen". Große Teile bestehen aus Maronen.

Selbst die "Dicke Käscht" in Dannenfels zeigte einen blühenden Zweig. Der Baumveteran ist 400-600 Jahre alt und hat 9 m Umfang (lt. Literatur).

Gruß Gabi
Dateianhänge
Dannenfels_Marone 001.jpg
Dannenfels_Marone 001.jpg (99.93 KiB) 2237 mal betrachtet
Dannenfels_Marone 002.jpg
Dannenfels_Marone 002.jpg (100.55 KiB) 2237 mal betrachtet
X_Maronenblüte.jpg
X_Maronenblüte.jpg (93.79 KiB) 2237 mal betrachtet

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6843
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von baumlaeufer »

Ich war Mitte Juni in Deutschland nördlichstem Esskastanienwald, bei Wenigerode. Da war noch nichts mit Blüte. Vermutlich ist es in der Region nördlich des Harzes auch vegetationsmäßig etwas zurück.
Ich hatte die Blüten in Verdacht, daß sie unangenehmen Duft verströmen. In einer Quelle steht, daß sie intensiv riechen. Wie ist es mit dem Geruch nun ?
Bauumlaeufer-Wolfgang
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Antworten