... seltsamer nadelbaum? ---> Araucaria araucana

Ihr habt einen Nadelbaum/ Strauch (Konifere) in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: LCV, stefan, tormi, Kiefernspezi

Antworten
markus
Beiträge: 3
Registriert: 05 Jun 2006, 11:35

... seltsamer nadelbaum? ---> Araucaria araucana

Beitrag von markus »

hallo leute,
könnt ihr bitte einen blick auf das foto werfen und mir mitteilen, um was für einen baum es sich dabei handelt?
besten dank!
liebe grüsse
markus
Dateianhänge
tree2web.jpg
tree2web.jpg (201.95 KiB) 5534 mal betrachtet

Raimond Mesenbrink
Beiträge: 918
Registriert: 22 Okt 2005, 16:01
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

Beitrag von Raimond Mesenbrink »

Hallo Markus,

das dürfte die Andentanne, Chilenische Schmucktanne, bot.: Araucaria araucana sein. Schönes Exemplar.

Viele Grüße aus Trier

Raimond Mesenbrink

Cryptomeria
Beiträge: 9623
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Hallo markus

Tolles Foto, es ist auf jeden Fall eine Araucarie, ich glaube nicht, dass es Araucaria araucana ist. Wo ist es aufgenommen, ich erkenne ein engl. Nummernschild. Hast du noch ein Detail der Nadeln.Oder beschreibe sie.
Ich tippe auf Ar. angustifolia oder rulei, aber ich brauche Details.


Cryptomeria

Raimond Mesenbrink
Beiträge: 918
Registriert: 22 Okt 2005, 16:01
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

Beitrag von Raimond Mesenbrink »

Cryptomeria hat geschrieben:Tolles Foto, es ist auf jeden Fall eine Araucarie, ich glaube nicht, dass es Araucaria araucana ist. Ich tippe auf Ar. angustifolia oder rulei
weshalb keine A. araucana?

Cryptomeria
Beiträge: 9623
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Hallo Raimond,

Die Nadeln sind bei araucana erheblich breiter. Das kann ich auf dem Foto aber schlecht erkennen.Vom Aussehen her könnten die Nadeln viel schmaler und weicher sein. Du kannst natürlich rechthaben, deswegen wäre ein Detailfoto sehr gut oder die Beschreibung , Nadeln soviel cm breit und sehr stechend oder weicher etc. Und vor allem, wo sie steht, bei uns ist natürlich nur araucana winterhart, aber in Cornwall...


Wolfgang

markus
Beiträge: 3
Registriert: 05 Jun 2006, 11:35

vielen dank!

Beitrag von markus »

hallo raimond,

genau, die ist es. habe etwas gegoogelt.

vielen dank!

liebe grüsse
markus

markus
Beiträge: 3
Registriert: 05 Jun 2006, 11:35

nähere angaben

Beitrag von markus »

ich glaube, dass raimond recht hat. bin mir aber auch nicht ganz sicher. details kann ich leider nicht viele geben, aber könnte noch ein anderes foto hochladen. ich habe das foto in manchester-england gemacht, bin jetzt aber zurück in der schweiz.
die tanne wurde glaube ich auch kurz vor der aufnahme etwas gestutzt. als ich sie das erste mal sah, sah sie noch etwas wilder aus.

wisst ihr übrigens, wo ich schöne fotos von dieser tanne auf dem internet (oder sonst wo) kriegen kann?

liebe grüsse
markus
Dateianhänge
tree1web.jpg
tree1web.jpg (184.82 KiB) 5427 mal betrachtet

Cryptomeria
Beiträge: 9623
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Hallo markus

damit ist alles klar, Manchester ist zu kalt für allen anderen Araucarien.
Raimond hatte recht.


Cryptomeria

Cryptomeria
Beiträge: 9623
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Hallo markus

einige Fotos bei www.esveld.nl. Pflanzenkatalog, Nadelbäume, A, Klick auf Araucaria araucana. Wenn du sie noch nicht kennst?

Viel Spaß

Wolfgang

Cryptomeria
Beiträge: 9623
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

....zu sonst wo...
noch 3 Buchtitel:

1.Koniferen-Atlas Bd1u.2 einige Farbfotos von versch. Araucarien
Verlag Eugen Ulmer, teuer

2.Araucaria von U.Dernbach DÒro Verlag ISBN 3-932181-00-x
einige weinige Farbfotos. Der Autor sammelt versteinerte Zapfen der Fam Araucaria und davon sehr viele darin abgebildet.

3.Araucaria von W. Golte ISBN 3-515-05821-4. Die Fam Araucaria in vergleichender Sicht. Sehr speziell über alle Araucarien, nur schwarz-weiß Fotos.

Wenn du dich weiterhin sehr interessierst, oder noch weitere Infos über ein Buch möchtest pn an mich.

Viele Fotos nur von A.araucana sind in keinem Buch.

Cryptomeria

P.S. Es ist keine Tanne, sondern gehört zu den Araucariaceae, die deutsche Bezeichnung Anden-Tanne ist eigentlich irreführend.

Antworten