Kaukasische Flügelnuss (Pterocarya fraxinifolia) vs. Schnurbaum (Styphnolobium japonicum)

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: LCV, stefan, tormi

Antworten
arbor68
Beiträge: 8
Registriert: 16 Mai 2007, 19:31
Wohnort: Gladbeck

Kaukasische Flügelnuss (Pterocarya fraxinifolia) vs. Schnurbaum (Styphnolobium japonicum) ---> Pterocarya fraxinifoli

Beitrag von arbor68 »

Hallo Baumfreunde,

auch wenn ich nicht sehr aktiv am schreiben im Forum bin, bestimme ich gerne bzw. lese ich gerne mit.

Momentan würde ich gerne von Euch wissen, ob es sich um nachfolgende Bilder um den Jap. Schnurbaum oder die Kaukasische Flügelnuss handelt und bitte um ein Tipp für die eindeutige Bestimmung.
Dateianhänge
Stamm
Stamm
Stammansicht.JPG (92.77 KiB) 8072 mal betrachtet
Frucht
Frucht
P1010163.JPG (72.32 KiB) 8057 mal betrachtet
Blätter2
Blätter2
P1010162.JPG (52.77 KiB) 8056 mal betrachtet
Blätter1
Blätter1
P1010161.JPG (72.92 KiB) 8057 mal betrachtet
Zuletzt geändert von arbor68 am 11 Mai 2009, 20:23, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß
Micha

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

Hallo arbor,
auch wenn ich nicht alle Bilder sehen konnte - Du solltest Dich mal damit befassen, wie man Bilder hier einstellt (siehe FAQ) - ist das eindeutig Pterocarya fraxinifolia. Auch wenn die Fruchtstände wie Schnüre herabhängen, ist das noch kein Schnurbaum. Dieser gehört zu den Schmetterlingsblütlern und macht Hülsenfrüchte. Die Pterocarya macht aber geflügelte Nußfrüchte, die in lang herabhängenden Ähren angeordnet sind.
Auch an den Blättern kann man sie giut unterscheiden. Pterocarya hat viel größere Fiederblätter und -blättchen als der Schnurbaum.
Zuletzt geändert von wolfram am 11 Mai 2009, 19:07, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße, Wolfram

Karola
Beiträge: 2180
Registriert: 25 Mär 2008, 11:33
Wohnort: Mülheim/Ruhr

Beitrag von Karola »

Hallo Micha,

das ist die Kaukasische Flügelnuss. Die Früchte sehen nicht danach aus, als wollten sie Hülsen werden.

Grüße
Karola

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Hallo,

das ist ganz klar die kaukasische Flügelnuss.

Ich habe die Bilder noch etwas verkleinert (400x533). Das sind die Massen die ich immer benutze.
LG Nalis

Gabi Paubandt
Beiträge: 1432
Registriert: 17 Mär 2008, 20:43
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Flügelnuss

Beitrag von Gabi Paubandt »

Man sieht die Flügelnuss oft, wenn man erst einmal weiß, das es sie gibt. Besonders die Schnüre mit den Samen sind sehr dekorativ. Ein besonders schönes Exemplar mit einem weit ausladenden Ast steht auf dem Frankfurter Uni-Campus.
Gruß Gabi
Dateianhänge
Frankfurt Flügelnuß 001.jpg
Frankfurt Flügelnuß 001.jpg (101.57 KiB) 8048 mal betrachtet

arbor68
Beiträge: 8
Registriert: 16 Mai 2007, 19:31
Wohnort: Gladbeck

Beitrag von arbor68 »

Hallo und danke für die schnelle Hilfe,

ich war auch davon überzeugt, dass es die Kaukasische Flügelnuss ist, aber die Baumpfleger der Stadt meinten bei Schnittmaßnahmen, es sei ein Schnurbaum und da war ich dann doch verunsichert und wollte einfach noch mal bei Euch nachfragen.

Wie immer super Forum mit schnellen kompetenten Antworten.
:D
Gruß
Micha

Antworten