hilfe für eine Magnolia

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
ina eyre
Beiträge: 2
Registriert: 19 Mai 2006, 16:35

hilfe für eine Magnolia

Beitrag von ina eyre »

Hallo, gut dass euch gibt.
Letztes Jahr habe ich eine kleine Magnolia gekauft und sofort ( mitte Mai)im Garten gepflanzt.
Sie wächst langsam und hat keine Blüten.

Ich weiss nicht ob ich etwas unpassend gemacht habe und ob ich die kleine, zierliche Zweigen schneiden muss. :roll: Wie kann ich ihr helfen?

Vielen Dank.
we don“t make mistakes, we have happy accidents. Bob Ross- Mallehrer

Raimond Mesenbrink
Beiträge: 918
Registriert: 22 Okt 2005, 16:01
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

Beitrag von Raimond Mesenbrink »

Hallo Ina,

weißt du, welche Magnolie du gepflanzt hast? Du schreibst von zierlichjen Zweigen, könnte das die Sternmagnolie sein?
Magnolien sollten nicht geschnitten werden.
Sternmagnolien blühen schon sehr zeitig im Jahr, die Blüten sind immer spätfrostgefährdet.
Die Magnolie möchte sonnig stehen, der Boden sollte feucht, humos, locker und sauer sein.
Es ist möglich, dass die Magnolie noch ziu klein/zu jung zum Blühen ist, oder dass sie sich erst am neuen Standort etablieren muss.

Viele Grüße aus Trier

Raimond Mesenbrink

ina eyre
Beiträge: 2
Registriert: 19 Mai 2006, 16:35

Beitrag von ina eyre »

Hi Raimond,

Sie ist eine Soulegiana: violet und weiss sollen die Blüten werden, laut Photo. Ich bemühe mich ein Photo von der zu machen. Leider regnet hier ( Niedersachsen) seit Tagen ununterbrochen. Ich befürchte auch dass allen meine Samen ertrincken werden. :lol:

Ich bedanke mich bei dir vielmals für die Antwort. Es war immer ein Traum von mir eine Magnolia zu haben. Jetzt hab ich sie und behandle sie als ein Kind.

Schönes Wochenende wünsche ich dir.
we don“t make mistakes, we have happy accidents. Bob Ross- Mallehrer

Raimond Mesenbrink
Beiträge: 918
Registriert: 22 Okt 2005, 16:01
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

Beitrag von Raimond Mesenbrink »

Hallo Ina,

für Magnolia x soulangeana, die Tulpen-Magnolie gilt hinsichtlich Standort, etc. das gleiche wie für die Stern-Magnolie. Ausserdem wird zu tiefes Pflanzen sehr schlecht vertragen, d. h. die Pflanze sollte keinesfalls tiefer gesetzt werden, als sie in der Baumschule kultiviert wurde. Der Bereich, wo der Stamm/Trieb in die Wurzel übergeht, sollte nur dünn (1-2 cm) mit Erde bedeckt sein.
Sie kann auch etwas absonnig stehen.
Da sie bereits in jungen Jahren blüht, wirst du wahrscheinlich nicht mehr lange warten müssen.

Viele Grüße aus dem ebenfalls zur Zeit nicht sonnenverwöhnten Trier

Raimond

Antworten