Pappelart? --> Populus x canadensis

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: LCV, stefan, tormi

Antworten
Karola
Beiträge: 2180
Registriert: 25 Mär 2008, 11:33
Wohnort: Mülheim/Ruhr

Pappelart? --> Populus x canadensis

Beitrag von Karola »

Hallo allerseits,

bei meinem heutigen Spaziergang auch an der Ruhr fiel mir (mal wieder) ein Baum mit recht großen Knospen auf. Da ein paar kleinere Zweige unten lagen, habe ich sie kurzerhand mitgenommen. Bei einem Zweig kamen schon rote Kätzchen hervor, die anderen sind noch nicht so weit. Ich vermute, dass es sich um eine Pappelart handelt.

Viele Grüße
Karola
Dateianhänge
2009_03220031.JPG
2009_03220031.JPG (29.66 KiB) 1601 mal betrachtet
2009_03220030.JPG
2009_03220030.JPG (35.41 KiB) 1601 mal betrachtet
2009_03220029.JPG
2009_03220029.JPG (37.37 KiB) 1601 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Karola am 22 Mär 2009, 22:53, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6556
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo Karola,
die habe ich heute am Niederrhein auch fotographiert!
Die sich öffnenden Knospem sind sehr dekorativ.
Es ist Populus x canadensis (weil es äußerst unwahrscheinlich ist, daß dort echte Populus nigra stehen - die man als Laie wohl sowieso nicht unterscheiden kann)
Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Karola
Beiträge: 2180
Registriert: 25 Mär 2008, 11:33
Wohnort: Mülheim/Ruhr

Beitrag von Karola »

Danke, Stefan!

Die Zweiglein stehen in einer kleinen Vase, mal sehen, ob die Knospen richtig aufgehen.

Grüße
Karola

Antworten