Castanea 'Vincent van Gogh'

Hier findet ihr Platz für sonstige Themen

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
BenjaminXXL
Beiträge: 547
Registriert: 23 Nov 2008, 17:23

Castanea 'Vincent van Gogh'

Beitrag von BenjaminXXL »

Hallo zusammen,
es gibt wohl eine Zwergform (soll 4-5m hoch werden) der Esskastanie, die ich noch in meinem Garten unterbringen könnte :D
Nun meine Frage.
Ist es wie bei den Kirschen, dass man einen Befruchter braucht, um Ertrag zu erhalten? Bei mir in der Nähe stehen keine Esskastanien (Außer im 1,5 km entfernten Park - ca. 5 m hoch und hatte dieses Jahr Früchte).
Müsste ich mir eventuell 2 dieser 'Zwerge' anschaffen?

Grüße
Benjamin

kurt
Beiträge: 3254
Registriert: 22 Mai 2006, 19:31
Wohnort: Bresse Bourguignonne., France

Beitrag von kurt »

Hallo Benjamin

In den Baumlisten steht bei Castanea sativa: Eingeschlechtlich, einhäusig, Fremdbestäubung. Da du von Esskastanie redest, gilt das wohl auch für dein Exemplar. Auch bei Selbstbestäubern ist es immer besser, ein 2. Exemplar zu haben.

Gruss
Kurt

Sebastianii
Beiträge: 462
Registriert: 30 Mai 2008, 22:28

Beitrag von Sebastianii »

Kirschen sind ja auch zwittrig. Ich nehme an, dass ist mit eingeschlechtlich gemeint.

@topic: keine Ahnung

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6039
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo Sebastian,
Sebastianii hat geschrieben:Kirschen sind ja auch zwittrig. Ich nehme an, dass ist mit eingeschlechtlich gemeint....
nein!

zwittrig = beide Geschlechter kommen in einer Blüte vor
eingeschlechtlich = beide Geschlechter kommen in getrennten Blüten vor (es gibt also männliche und weibliche Blüten)
einhäusig = die Blüten beider Geschlechter kommen auf einer Pflanze nebeneinander vor (z.B. Castanea)
zweihäusig = die Blüten der beiden Geschlechter kommen auf verschiedenen Pflanzen vor (z.B. Salix), es gibt als männliche und weibliche Pflanzen.

Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Sebastianii
Beiträge: 462
Registriert: 30 Mai 2008, 22:28

Beitrag von Sebastianii »

Achso. Hätte das jetzt als zweigeschlechtlich bezeichnet, also zweigeschlechtlich & einhäusig oder zweigeschlechtlich & zweihäusig. Whatever...

BenjaminXXL
Beiträge: 547
Registriert: 23 Nov 2008, 17:23

Beitrag von BenjaminXXL »

Mal noch ne Frage nebenbei.
Kennt jemand selbstfruchtende Sorten der Esskastanie?

Grüße
Benjamin

Cryptomeria
Beiträge: 9334
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Hallo Benjamin,

ich habe ein fruchtendes Exemplar im Garten. Ca. 1 km entfernt steht noch ein Exemplar. Sonst weit und breit nichts. Als meine Kastanie noch nicht trug, hatte die andere auch schon Früchte.

Viele Grüße

Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Antworten