Cunninghamia lanceolata Familie

Hier findet ihr Platz für sonstige Themen

Moderatoren: LCV, stefan, tormi

Antworten
Benutzeravatar
Chris Gurk
Site Admin
Beiträge: 708
Registriert: 11 Okt 2004, 19:58
Wohnort: Rüsselsheim am Main
Kontaktdaten:

Cunninghamia lanceolata Familie

Beitrag von Chris Gurk »

Gehört Cunninghamia lanceolata (Spießtanne) zu den Cupressaceae (laut Wikipedia) oder zu den Taxodiaceae (laut Zander)? Bin etwas verunsichert :roll:

http://de.wikipedia.org/wiki/Spie%C3%9Ftanne

JDL
Beiträge: 3517
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Beitrag von JDL »

I think it is wise to folow Aljos Farjon.

And in his book "A Monograph Of Cupressaceae and Sciadopitys"
he says at the end of one of the first paragraphs about Cunninghamia:

The phylogenetic relationship of Cunninghamia appears to be firmly established in modern cladistic analyses based on both morphological and molecular data. It usually forms a clade basal to all other genera (analysed) in Cupressaceae s. lat. based on molecular data, or a basal clade with Athrotaxis and/or Taiwania based on morphological data. The genus Cunninghamia definitely represents an ancient lineage not dissimilar to the (unknonw) ancestral taxon to Cupressaceae.

Cryptomeria
Beiträge: 9835
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Hallo Chris,

früher gehörte Cunninghamia ( mit Cryptomeria, Sequoia, Metasequoia, Sequoiadendron,Glyptostrobus,Taxodium,Athrotaxis ) zu den Taxodiaceae. Heute hat man die ehemaligen Taxodiaceae unter die Cupressaceae gestellt.Früher gehörte auch Sciadopitys zu den Taxodiaceae, heute eine eigene Gattung.

Viele Grüße

Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

JDL
Beiträge: 3517
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Beitrag von JDL »

Cryptomeria hat geschrieben:Früher gehörte auch Sciadopitys zu den Taxodiaceae, heute eine eigene Gattung.

Wolfgang
eigene Familie: Sciadopityaceae :wink:

Cryptomeria
Beiträge: 9835
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Sorry, yes :wink:

Viele Grüße

Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Benutzeravatar
Chris Gurk
Site Admin
Beiträge: 708
Registriert: 11 Okt 2004, 19:58
Wohnort: Rüsselsheim am Main
Kontaktdaten:

Beitrag von Chris Gurk »

Hallo zusammen, vielen Dank für den Input.

Jetzt konnten wir auch die Art in die Datenbank mit aufnehmen.
http://www.baumkunde.de/baumdetails.php?baumID=0568

Wir haben jetzt am Wochenende über 60 neue Baumarten mit Steckbrief und ohne Beschreibungen in unsere Datenbank gestellt. Über 200 Arten mit etwa 1200 Bildern warten noch auf die Einstellung. Wir müssen auch noch einige Arten abklären. Daher werden in den nächsten Tagen noch etliche Fragen hier im Forum auftauchen.

Viele Grüße
Chris

Cryptomeria
Beiträge: 9835
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Na, das hört sich doch gut an ! :D

Viele Grüße

Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

JDL
Beiträge: 3517
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Beitrag von JDL »

Chris Gurk hat geschrieben:Jetzt konnten wir auch die Art in die Datenbank mit aufnehmen.
http://www.baumkunde.de/baumdetails.php?baumID=0568

Chris
Interesting, Chris.

just

Gattung Cunninghamia lanceolata = > Gattung Cunninghamia (without the epitheton)
Art Cunninghamia lanceolata = > lanceolata
:wink:
Zuletzt geändert von JDL am 28 Dez 2008, 22:50, insgesamt 1-mal geändert.

JDL
Beiträge: 3517
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Beitrag von JDL »

an other remark, Chris
if I can take this liberty:

If you use Cupressaceae for Cunninghamia
it is also good to use Cupressaceae (and NOT Taxodiaceae)
for Sequoia, Sequoiadendron, Taxodium, Cryptomeria, Metasequoia.

Benutzeravatar
Chris Gurk
Site Admin
Beiträge: 708
Registriert: 11 Okt 2004, 19:58
Wohnort: Rüsselsheim am Main
Kontaktdaten:

Beitrag von Chris Gurk »

Thanks for the hints. I corrected all species.

Ich denke es werden sich noch einige Fehler eingeschlichen haben.
Wir sind nach dem Alphabet vorgegangen. Daher gibt es sehr viele "Neuzugänge" mit den Buchstaben A-F (botanischer Name). Eine komplette Liste werden wir in den nächsten Tagen auf die Startseite stellen. Ihr dürft dann gerne nochmal auf Fehlersuche gehen. Bei irgendeiner Art habe ich auch Familie und Gattung vertauscht. Ich muss das nochmal genau prüfen.

Viele Grüße
Chris

JDL
Beiträge: 3517
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Beitrag von JDL »

good job, Chris :!: :!: :!:

JDL
Beiträge: 3517
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Beitrag von JDL »

Chris,

An other remark, to help you:

http://www.baumkunde.de/baumdetails.php?baumID=0507

this shows probably Acer platanoides or a seedling/hybrid/under stock???.

the keys are much to large and have different winkle
the lamina is much to large

see an image of one of my specimens:

JDL
Beiträge: 3517
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Beitrag von JDL »

regarding

http://www.baumkunde.de/baumdetails.php?baumID=0502

see some pictures I provided from verified plants for Plantcol

http://www.plantcol.be/bc-qry50.php?que ... holophylla
These I can not show here because of the copyright, although I am the author.

apex is more pointed
leaf is much longer
stomata less visible

probably the imaged specimen on Baumkunde is Abies koreana or near to it.

kind regards,

Jan

Antworten