Jacaranda mimosifolia

Hier findet ihr Platz für sonstige Themen

Moderatoren: LCV, stefan, tormi

Antworten
8er-moni
Beiträge: 807
Registriert: 16 Mai 2006, 13:34
Wohnort: Salzburg Land

Jacaranda mimosifolia

Beitrag von 8er-moni »

Hallo Ihr,

ich bin aus mehreren Gründen verwirrt :D

1) Wenn man hier in "Baumart suchen" "Jacaranda" eingibt, kommt:

Deine Suche nach "jacaranda" ergab 1 Treffer
Tipuana tipu

2) Wie sieht die Rinde vom Jacaranda aus:
Die Rinde von dem Jacaranda, den ich in Jordanien fotografiert habe, ist glatt und hellbraun:

Bild

Hier http://farm2.static.flickr.com/1373/138 ... 5d.jpg?v=0 sieht sie ganz anders aus ... und beim ersten Foto, das ich von dem "berühmten" Jacaranda aus Bielefeld sehe, ist sie auch ganz anders als "meine"
http://s133.photobucket.com/albums/q51/ ... ld%20City/

Liegt das evtl. am Alter der Bäume?

Dankeschön für eine Info!
Liebe Grüße
Moni
USDA 5b (bis -26°)
Es macht mich ganz kribblig, wenn ich dran denke, welche Pflanzen ich noch nicht habe ...

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 10000
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Hallo Moni,

die Suchfunktion landet bei Tipuana tipu, weil dort als alternative Bezeichnung "gelbe Jacaranda" steht.

Klicke mal die Linkliste und an oberster Stelle Arboles ornamentales an.
Scrolle hinunter bis Jacaranda mimosifolia. Dort ist auch ein Rindenbild.

Ansonsten über Google-Bildersuche nach weiteren Vergleichen suchen.


Gruß Frank

8er-moni
Beiträge: 807
Registriert: 16 Mai 2006, 13:34
Wohnort: Salzburg Land

Beitrag von 8er-moni »

Hallo Frank!

Dankeschön, Pkt. 1 ist also geklärt! :wink:

zu Pkt. 2 - Aussehen der Rinde: danke für den Hinweis! Ja, diese Rinde sieht auch so aus wie beim "Bielefelder Jacaranda" ... aber wieso sieht dann die Jacaranda-Rinde von Bäumen in Jordanien (und auch in Ägypten) anders aus - glatter, hellbraun?
Liebe Grüße
Moni
USDA 5b (bis -26°)
Es macht mich ganz kribblig, wenn ich dran denke, welche Pflanzen ich noch nicht habe ...

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 10000
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Hallo Moni,

ist es denn völlig sicher, dass dieser Baum ein Jacaranda ist? Ich sehe nur Blätter und Stamm, aber keine Blüten. Solche Blätter gibt es sicher nicht nur bei Jacaranda. Hast Du Blüten oder Früchte fotografiert?

Gruß Frank

8er-moni
Beiträge: 807
Registriert: 16 Mai 2006, 13:34
Wohnort: Salzburg Land

Beitrag von 8er-moni »

Hallo Frank,

also meiner ist sicher einer -- ich hab ihn ja nur wegen der Katze fotografiert, daher gibts sonst keine Details;

... und der Baum in Bielefeld steht deshalb zur Diskussion, weil er als Jacaranda seit Jahren in den Foren herumgeistert, es aber niemand so recht glauben kann, dass das in Bielefeld möglich ist (wegen der Temperaturen); vor allem, als der gesetzt wurde, gabs ja noch härtere Winter als jetzt und "niemand" weiß, wo der Baum in Bielefeld steht; derjenige, der die Fotos gezeigt hat, hüllt sich schon seit Jahren in Schweigen.
Liebe Grüße
Moni
USDA 5b (bis -26°)
Es macht mich ganz kribblig, wenn ich dran denke, welche Pflanzen ich noch nicht habe ...

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6310
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo Moni,
die Borke ändert sich sicherlich mit dem Alter, auch bei manchen heimischen Bäumen kann man extreme Unterschiede beobachten (Esche, Bergahorn).
Hier ist z.B. ein Bild eines alten Stammes von Jacaranda mimosifolia.
Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

8er-moni
Beiträge: 807
Registriert: 16 Mai 2006, 13:34
Wohnort: Salzburg Land

Beitrag von 8er-moni »

Dankeschön, Stefan! Da bin ich ja beruhigt .... dass ich mich noch auf mein Auge für Jacaranda verlassen kann!

Was den angeblichen alten Jacaranda in Bielefeld betrifft bin ich noch nicht weitergekommen! :oops:
Liebe Grüße
Moni
USDA 5b (bis -26°)
Es macht mich ganz kribblig, wenn ich dran denke, welche Pflanzen ich noch nicht habe ...

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 10000
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Hallo Moni,

fragen wir doch mal die Leute hier:
Wer wohnt denn zufällig in BI oder Umgebung? Das Foto (s. Link) zeigt doch eindeutig so eine Art kleinen Stadtpark. Wer dort wohnt, müsste den identifizieren können.

Falls das nichts bringt, müssen wir eben das Bielefelder Tagblatt anschreiben (oder wie auch immer die lokale Zeitung heißt).

Gruß Frank

8er-moni
Beiträge: 807
Registriert: 16 Mai 2006, 13:34
Wohnort: Salzburg Land

Beitrag von 8er-moni »

Hallo Frank,

danke für diese Idee - aber ich hab schon Kontakt mit dem Grünflächenamt in Bielefeld aufgenommen und der Herr dort hat sich an den Botanischen Garten gewandt -- bisher ist nichts bekannt, dass es den Baum wirklich gibt.

Der Baum müßte ja "DIE" Attraktion von Bielefeld sein, vor allem wenn er blüht!

Ich denke, da hat sich doch jemand einen Scherz gemacht mit dem "Jacaranda in Bielefeld"! :oops: :oops:
... und Mel aus einem anderen Forum, die selbst in Bielefeld wohnt, hat den Baum auch schon gesucht ... und leider nicht gefunden!
Liebe Grüße
Moni
USDA 5b (bis -26°)
Es macht mich ganz kribblig, wenn ich dran denke, welche Pflanzen ich noch nicht habe ...

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 10000
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Hallo Moni,

ich habe noch ein wenig gesucht. Die meisten Abbildungen gibt es zu Jacaranda mimosifolia. Aber es gibt auch vom Jacaranda eine ganze Anzahl verschiedener Arten. Ich habe z.B. einen J. acutifolia gefunden, der einen ähnlich braunen und viel glatteren Stamm hat. Das heißt aber nicht, dass der jordanische Baum ein J. acutifolia ist. Es ist nur eine Möglichkeit und wäre eine Erklärung für einen derart gravierenden Unterschied. Das Alter scheint mir nicht maßgebend zu sein, da der Baum auf dem Foto ja auch schon etwas älter sein dürfte.

Gruß Frank

8er-moni
Beiträge: 807
Registriert: 16 Mai 2006, 13:34
Wohnort: Salzburg Land

Beitrag von 8er-moni »

Hallo Frank!

Danke für den Hinweis auf den J. acutifolia .... könnte hinkommen!

Ich finde nichts über Unterschiede in Blüten und Blättern (J. mimosifolia und acutifolia) :oops:
Liebe Grüße
Moni
USDA 5b (bis -26°)
Es macht mich ganz kribblig, wenn ich dran denke, welche Pflanzen ich noch nicht habe ...

Antworten