Alnus firma = Alnus japonica? ---> nein

Hier findet ihr Platz für sonstige Themen

Moderatoren: LCV, stefan, tormi

Antworten
Roseo-Marginata
Beiträge: 997
Registriert: 22 Mai 2007, 22:14
Wohnort: Düsseldorf

Alnus firma = Alnus japonica? ---> nein

Beitrag von Roseo-Marginata »

Liebe Baumfreunde,

hier noch eine interessante Beobachtung vom Campus der Uni Düssledorf. Es steht dort ein als 'Alnus firma' gekennzeichneter Strauch. Es fiel mir auf, dass der jetzt noch seine grünen Blätter trug, und zwar durchgängig. Fast so, als sei er wintergrün. Das Laub wirkte sogar frisch.
Frage: Ist Alnus firma = Alnus japonica? R/B weist nur A. japonica aus. Die Beschreibung kommt in etwa hin, 'die Blätter haften lang' steht dort.

Hat sonst jemand Erkenntnisse zu diesem Gehölz?
Dateianhänge
DSCF0050.JPG
DSCF0050.JPG (117.16 KiB) 3089 mal betrachtet
DSCF0049.JPG
DSCF0049.JPG (107.85 KiB) 3089 mal betrachtet
LG Roseo

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

Hallo Roseo,
Alnus japonica und firma sind zwei verschiedene Arten, die Namen nicht synonym. Vergleiche hier.
Meine Alnus firma hat einen mehr keilförmigen Blattgrund. Aus Wunch kann ich das Bild einstellen.
Googlebilder
Ich glaube, daß Alnus firma richtig ist.
Viele Grüße, Wolfram

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Hallo,
Blattbilder einer Alnus firma habe ich leider (noch) nicht, dafür aber von Alnus japonica. Die von Wolfram angesprochene Blattbasis ist hier deutlich zugespitzter. Sich nur auf das Merkmal basierend wäre deine keine Alnus japonica.
Mehr vermag ich nicht zu sagen.
Dateianhänge
Alnus japonica AL 14 09 08.d.JPG
Alnus japonica AL 14 09 08.d.JPG (48.8 KiB) 3075 mal betrachtet
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Weitere Merkmale:
Bei Alnus firma sind die Winterknospen sitzend;
kleiner Baum oder Strauch bis 3-5 (10) hoch;
junge Zweige sind klebrig, kahl;
Nervenpaare 12-15

Bei Alnus japonica sind die Winterknospen gestielt;
Strauch oder Baum bis 25 m hoch
Zweige nicht klebrig, leicht behaart bis kahl;
nervenpaare 7-8 (10)
LG Nalis

JDL
Beiträge: 3479
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Beitrag von JDL »

agree: Alnus firma is right

an other interesting and good difference is that

Alnus firma
bud with imbricate scales

Alnus japonica
bud with +/- valvate scales
Zuletzt geändert von JDL am 19 Nov 2008, 09:56, insgesamt 1-mal geändert.

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

Hallo,
hier mein Foto von A. firma (Herkunft Saatgut vom natürlichen Standort)
Dateianhänge
080723_06.JPG
080723_06.JPG (76.36 KiB) 3041 mal betrachtet
Viele Grüße, Wolfram

Roseo-Marginata
Beiträge: 997
Registriert: 22 Mai 2007, 22:14
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Roseo-Marginata »

Hallo,

danke an alle für die Antworten. Ich kam auf die Idee, dass es identisch sein könnte, weil A firma im R/B nicht verzeichnet ist. Zum anderen ist (nach meiner Erinnerung) A firma auf dem Campus zusätzlich mit deutscher Bezeichnung als 'japanische Erle' bezeichnet.

Jetzt weiß ich, dass es zwei eigene Arten sind. Sehr gut.

Es sind ja bereits die neuen männlichen Blüten zu sehen. Diese fielen mir als sehr klebrig auf.
LG Roseo

Antworten