Eichenblatt: Quercus robur? ---> Quercus robur

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Karola
Beiträge: 2180
Registriert: 25 Mär 2008, 11:33
Wohnort: Mülheim/Ruhr

Eichenblatt: Quercus robur? ---> Quercus robur

Beitrag von Karola »

Hallo allerseits,

als ich gestern Futter für Käferlarven holte, fiel mir unter einer Eiche ein Blatt mit einer großen Galle auf. Jetzt habe ich mal versucht, festzustellen, zu welcher Eichenart dieses Blatt gehören könnte. Ich denke, dem kurzen Blattstiel zufolge müsste es sich um die Stiel-Eiche handeln und nicht um die Trauben-Eiche? Die Blattform beider sieht sich ansonsten ja sehr ähnlich...

Viele Grüße
Karola
Dateianhänge
2008_11160002b.JPG
2008_11160002b.JPG (33.18 KiB) 1946 mal betrachtet

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

Hallo Karola,
das halte ich für robur. Ein ganz klein bißchen von den Öhrchen am Blattgrund kann man sehen, eigentlich nur den Schatten davon.
Viele Grüße, Wolfram

Karola
Beiträge: 2180
Registriert: 25 Mär 2008, 11:33
Wohnort: Mülheim/Ruhr

Beitrag von Karola »

Danke, Wolfram!

Hier noch zur Beseitigung der letzten Zweifel der Ausschnitt vom Blattstiel.

Viele Grüße
Karola
Dateianhänge
2008_11160002d.JPG
2008_11160002d.JPG (21.73 KiB) 1935 mal betrachtet

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Das ist Quercus robur mit wahrscheinlich Cynips quercusfolii der "Gewöhnliche Eichengallapfel''
LG Nalis

Karola
Beiträge: 2180
Registriert: 25 Mär 2008, 11:33
Wohnort: Mülheim/Ruhr

Beitrag von Karola »

Hallo Tom,

danke für die Bestätigung. Das Blatt steht momentan in einem verschlossenen Glas auf dem Balkon; die Gallenbewohnerin soll ja theoretisch im Dezember oder Januar ausschlüpfen. Da bin ich mal gespannt, ob das was wird. :)

Viele Grüße
Karola

Antworten