Acer ---> Acer campestre

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: LCV, stefan, tormi

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 11536
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Acer ---> Acer campestre

Beitrag von LCV »

Hallo,

bei uns steht ein riesiger Acer pseudoplatanus und überall wachsen kleine Ahörner. Nur ein Baum, ca. 12 m hoch, unterscheidet sich. Die Blattform ist ähnlich A. pseudoplatanus, aber die Blätter sind wesentlich kleiner. Habe mal das größte Blatt fotografiert, das ich finden konnte. Der Blattrand ist auch glatt. Wenn nötig, kann ich auch noch den Habitus und den Stamm fotografieren. Früchte hängen zu hoch. Er ist auch später dran als andere, noch ziemlich grün und nur oben schon gelbe Blätter, teilweise mit einem rötlichen Schimmer.

Reicht das zur Identifikation?

Gruß, Frank
Dateianhänge
Us
Us
KA280022.jpg (33.27 KiB) 11779 mal betrachtet
Os
Os
KA280021.jpg (32.15 KiB) 11779 mal betrachtet

JDL
Beiträge: 3559
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Beitrag von JDL »

Frank,

If possible, please give some more details, so more scans if you can.
The shoot (if still green, this is preferable)
To identify Maples:

following is important
bud (colour, hairiness)
latex? if petiole is removed from shoot, or if shoot is damaged
bud scale scars: number (on base of shoot, one can see this)
fruits (are there no remnants under the tree?)

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 11536
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Merci Jan,

I will look for more material.

BR, Frank

JDL
Beiträge: 3559
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Beitrag von JDL »

I composed a key for the genus Acer
based on vegetative characters.

It just came out to day in the Belgian Dendrology Society Year Book 2007

Perhaps someone is interested to translate it to German (or Italian)?
So that a few people also can use it in Germany?
I have an English, French and of course a Dutch version.
(be aware of the difficulty, the tool is about 13 A4 pages long).

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

Hallo Frank,
ich würde - falls Jans Vorhaben nicht klappt - mal auf Acer lobelii (cappadoc. subsp.lobelii) schauen. Auch ein vermanschter rubrum könnte in Frage kommen.
Viele Grüße, Wolfram

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Hier ein Acer cappadocicum ssp lobelli als Vergleich. Ich denke aber eher nicht. Die Blätter von A. rubrum sind gezähnt.

Könnte es den nicht einfach ein Acer campestre sein?
Dateianhänge
Acer cappadocicum ssp lobelli AT 05 05 07.a.JPG
Acer cappadocicum ssp lobelli AT 05 05 07.a.JPG (43.85 KiB) 11720 mal betrachtet
LG Nalis

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 11536
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Hello Jan,

although I am speaking English, French and a little bit Italian I am afraid the translation of such special things would be too difficult.

Concerning the tree:
This afternoon I was looking for green leaves but the lowest leaf is more than 3 metres from the ground. And no fruits or green leaves under the tree. The stem just looks like A. pseudoplatanus with the same colours between the bark. Therefore I guess it could be a kind of A. ps. with small leaves.

There is another problem: 3 metres beside of this tree there is another Acer which could be one of the many Acer palmatum. But I cannot go into the neighbour's garden to get leaves.

I must wait until the fruits will sail away and I must take care from which tree they will come.

Maybe tomorrow I can try to take some photos with zoom.

Thanks for the moment.

***

@ Wolfram: Ich werde mal Deinen Tipp via Google verfolgen. Danke erst mal.

Gruß Frank

JDL
Beiträge: 3559
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Beitrag von JDL »

We should need to know
if there is milky sap or not, when damaging the shoot/petiole
if so, it belongs to the Platanoidea
and Acer cappadocicum or a form of it, can be involved (not a bad choice from Wolfram!)
Acer campestre, you never know it also belongs there.
And there are hybrids....

but the leaves are so different: small etc., that I would like to wait to see more...

Is the habit columnar

[Ãœbersetzungsservice stefan:
"Wir müßten wissen:
gibt es Milchsaft oder nicht, wenn der Sproß oder Blattstiel verletzt werden
wenn ja, gehört er zur Sektion Platanoidea
und Acer cappadocium oder eine Form von ihm könnte beteiligt sein (keine schlechte Wahl von Wolfam!)
Acer campestre, bei ihm kann man nie wissen, gehört auch zu Platanoidea
Und es gibt Hybriden ..

Aber die Blätter sind sehr unterschiedlich: klein etc., daß ich gerne warten möchte, um mehr zu sehen ...

Ist der Habitus säulenförmig"
]

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 11536
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Hello Jan,

the habit is not columnar. Tomorrow I will take photos.
But I cannot reach the twigs.

Best regards, Frank

Myricaria
Beiträge: 1008
Registriert: 23 Feb 2008, 15:27
Wohnort: Feldkirchen an der Donau, Oberösterreich

Beitrag von Myricaria »

Also ich tippe auch ganz stark auf Acer campestre. A. cappadocicum oder rubrum? Eher unwahrscheinlich.

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6678
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo Baumfreunde,
wenn der Baum noch Früchte trägt - oder unter dem Baum liegen - scheidet m.E. A. rubrum aus!
Der bildet seine Früchte so früh im Jahre, daß jetzt nichts mehr davon zu sehen sein dürfte!

Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

wolfachim_roland
Beiträge: 5613
Registriert: 08 Jun 2006, 08:53
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Beitrag von wolfachim_roland »

bin auch für Acer campestre.

Wolf
Wolf Roland

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

Nach einigem Googeln ziehe ich jetzt auch campestre ins Kalkül.
Die Variabilität des Blätter kommt hier sehr schön zum Ausdruck.
Viele Grüße, Wolfram

JDL
Beiträge: 3559
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Beitrag von JDL »

yes Wolfram, agree!

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Hallo Wolfram,

eine tolle Seite.

Ich habe von Acer campestre nur ein Blattbild welches halbwegs vernünftig ist. Ich habe mich leider bisher noch nicht richtig dahinter gesetzt Bilder davon zu machen da es ein Gehölz ist welches man überall findet. Davon gibt es einige.

Aber die vielen verschiedenen Blattformen vom Feld-Ahorn sind absolut interessant. Auch die Korkleisten die bei einigen A. campester ausgeprägter als bei anderen sind. Dort werde ich nächstes Jahr 'nachsitzen' müssen um meine Sammlung zu kompletieren.
LG Nalis

Antworten