Mal wieder ein mir unbekannter Baum ---> Hippophae rhamnoides

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: LCV, stefan, tormi

Antworten
Rainbow_IS
Beiträge: 42
Registriert: 19 Okt 2005, 16:38

Mal wieder ein mir unbekannter Baum ---> Hippophae rhamnoides

Beitrag von Rainbow_IS »

Hallo zusammen.

war am Wochenende Freundin besuchen, spazieren gehen und - wie kann es anders sein - Bäume zeigen. Dabei kamen wir doch mal wieder glatt an einen Baum, den ich nicht kannte. Zwei der drei Exemplare waren schon ganz kahl, vom letzten konnte ich noch Beute mitnehmen (musste aber zwei Tage in Tüte überleben, weil ich weder Fotoaparat dabei hatte und über keinen Scanner verfügte). Ich hoffe, ihr könnt den Baum identifizieren. Ich hab schon alle mir zur Verfügung stehende Bücher und diese Seiten durchgeschaut, den Baum aber nicht gefunden. Die Blätter sind recht klein, lanzettlich. Er hat erstaunlich dicke rundliche Knospen und am älteren Teil der Zweige Dornen.

Außerdem haben wir noch einen Busch gesehen, leider kein Material mitgenommen. Die Blätter hatten ungefähr die Größe und Form von Liguster. Sie waren aber nicht einzelnt am Zweig, sondern aus einer Knospe kamen immer so ca. 5 Blätter. Außerdem hatte der Busch kleine Dornen. Vielleicht habt ihr hier einen Tipp, worunter ich nachschauen könnte.

viele Grüße
Rainbow
Dateianhänge
baum_duisburg_a2_neu.jpg
baum_duisburg_a2_neu.jpg (177.6 KiB) 4627 mal betrachtet
baum_duisburg_a1_neu.jpg
baum_duisburg_a1_neu.jpg (273.01 KiB) 4627 mal betrachtet

JDL
Beiträge: 3530
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Beitrag von JDL »

Hippophae rhamnoides

JDL
Beiträge: 3530
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: Mal wieder ein mir unbekannter Baum

Beitrag von JDL »

Rainbow_IS hat geschrieben: Außerdem haben wir noch einen Busch gesehen, leider kein Material mitgenommen. Die Blätter hatten ungefähr die Größe und Form von Liguster. Sie waren aber nicht einzelnt am Zweig, sondern aus einer Knospe kamen immer so ca. 5 Blätter. Außerdem hatte der Busch kleine Dornen. Vielleicht habt ihr hier einen Tipp, worunter ich nachschauen könnte.

viele Grüße
Rainbow
the one without image:
Perhaps a Berberis

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

Hallo Rainbow,
Hippophae ist in unseren Baumlisten abgebildet: hier.
und Berberis (thunbergii als häufige Art) hier.
Viele Grüße, Wolfram

Rainbow_IS
Beiträge: 42
Registriert: 19 Okt 2005, 16:38

Beitrag von Rainbow_IS »

Hallo,

Habe jetzt mal eure Tipps nachgesehen.
Ja, der Baum könnte Sanddorn sein, sieht ganz danach aus.

Bei dem Busch bin ich mir aber mit Berberitze nicht sicher.
Nach der Beschreibung hier soll er sich im Herbst verfärben.
Der Busch, den ich gesehen hatte, hatte aber keinerlei Herbstfärbung. Die Blätter waren immer noch dunkelgrün und von Früchten war keinerlei Spur.
Mir sah es so aus, als ob er wintergrün ist. Vielleicht habt ihr noch einen anderen Tipp.

viele Grüße
Rainbow

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 10640
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Hi Rainbow,

Vorschlag: Freundin nochmal besuchen, Fotoapparat mitnehmen und fotografieren (Gehölz, nicht Freundin!).

Gruß Frank

Rainbow_IS
Beiträge: 42
Registriert: 19 Okt 2005, 16:38

Beitrag von Rainbow_IS »

Hallo Frank,

auf die Idee bin ich auch schon gekommen, das Bild von der Freundin kriegst du trotzdem nicht :P , nur mit dem Hinfahren ist das sone Sache, zu weit weg und terminlich nicht realisierbar. Aber dank modernster Technik sollte wohl irgendwann ein Bild vom ... Gehölz ... bei mir eintrudeln, dann frag ich nochmal an.

viele Grüße
Rainbow

Antworten