ginsterähnlich01?? ---> Spartium junceum & Cytisus striatus (?)

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: LCV, stefan, tormi

Antworten
Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4769
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

ginsterähnlich01?? ---> Spartium junceum & Cytisus striatus (?)

Beitrag von bee »

Hallo,
Bilder C01a-b stammen aus Spanien, Kiefernmischwald 700m, da irritierten mich die sehr haarigen kleinen Früchte, jetzt habe ich aber ein entsprechendes Bild im Internet gefunden.
Dateianhänge
C01b_E_06-2007.jpg
C01b_E_06-2007.jpg (110.28 KiB) 2648 mal betrachtet
C01a_E_06-2007.jpg
C01a_E_06-2007.jpg (132 KiB) 2648 mal betrachtet
Viele Grüße von bee

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

1a Spartium junceum
1b Cytisus oromediterraneus?
Viele Grüße, Wolfram

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6179
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo Bee,
zum ersten Bild stimme ich Wolfram zu, das scheint mich auch Spartium junceum zu sein.
Cytisus-Arten gibt es auf der Iberischen Halbinsel einige!
C. oromediterranea finde ich in meiner Literatur nicht - Bilder im Internet, die ich unter dem Namen gefunden habe zeigen aber kleine Blätter bzw. keine dreizählig gefiederten und die Früchte waren kahl (aber vielleicht war auch die Benennung falsch)..
Wegen der relativ großen Ähnlichkeit zu C. scoparius, dann aber die aufgeblasenen Früchte mit den dichten weißen Haaren, bringen mich zum Vorschlag Cytisus striatus (angegeben für Portugal, West- und Zentral-Spanien).
(Für eine sichere Bestimmung reichen Bilder nicht).
Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

Ja, Cytisus striatus ist einleuchtend: hier

Cytisus oromediterraneus findet man hier
Viele Grüße, Wolfram

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6179
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo Wolfram,
bei Deinem link sehe ich für C. oromediterraneus ganz andere Früchte, als ich gefunden hatte - das könnte schon passen.
Ich lese dort aber auch: Synonym C. purgans - und den habe ich auch in meiner Literatur. Da heißt es: 5-10-kantiger Sproß, Kanten flügelartig (undeutlich T-förmig im Querschnitt [das kann ich mir jetzt nicht ganz vorstellen, heißt für mich aber sehr ausgeprägte Kanten?!] , Sproß meist blattlos. weit verbreitet.
Insofern scheint mit C. striatus (oder eine sehr ähnliche Art) passender.
Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

stefan hat geschrieben:Insofern scheint mit C. striatus (oder eine sehr ähnliche Art) passender.
Das meine ich auch.
Viele Grüße, Wolfram

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4769
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Hallo an alle, die sich mich meiner "Cytisus-Verwirrung" (ginsterähnliche...) beschäftigt haben.
Ein herzliches Dankeschön!
Bei den nächsten Pflanzenfotos (besonders auf Reisen) nehme ich mir vor, etwas systematischer vorzugehen...
Viele Grüße von bee

Antworten