Ein intensiv duftender Spätblüher ? ---> Elaeagnus × ebbingei

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: LCV, stefan, tormi

Antworten
Benutzeravatar
Christian
Site Admin
Beiträge: 373
Registriert: 13 Apr 2005, 16:40
Wohnort: Rüsselsheim
Kontaktdaten:

Ein intensiv duftender Spätblüher ? ---> Elaeagnus × ebbingei

Beitrag von Christian »

Hallo,

ich weiß noch nicht einmal, ob es sich tatsächlich um einen Exoten handelt. Den Strauch entdeckte ich beim Heckeschneiden an der Mauer unseres Nachbarn. Er blüht im Moment, die Blüten duften intensiv.

Wer kann helfen ?

Danke und Grüße
Christian.
Dateianhänge
unbekannte Blüten.jpg
unbekannte Blüten.jpg (70.76 KiB) 3350 mal betrachtet

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 10556
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Hallo Christian,

das sieht etwas nach Kauliflorie aus. Im Zusammenhang mit dem intensiven Duft könnte man auf eine der zahlreichen Daphne-Arten schließen. Ich habe allerdings noch nicht herausgefunden, ob es darunter welche gibt, die jetzt blühen. Möglicherweise ist es auch eine klimabedingte Nachblüte.

Gruß Frank

JDL
Beiträge: 3527
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: Ein intensiv duftender Spätblüher ?

Beitrag von JDL »

Elaeagnus ×ebbingei

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Hallo Jan,

woran erkennst Du diese Art? Ist Elaeagnus pungens nicht möglich?
LG Nalis

Benutzeravatar
Christian
Site Admin
Beiträge: 373
Registriert: 13 Apr 2005, 16:40
Wohnort: Rüsselsheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Christian »

Hallo Frank,

danke für die Einschätzung, Jan hat den Strauch korrekt indentifiziert.

@Jan: thanks very much Jan, it immediately reminded me of Elaeagnus but so far I had never heard of a type to be in flower during fall.

Benutzeravatar
Christian
Site Admin
Beiträge: 373
Registriert: 13 Apr 2005, 16:40
Wohnort: Rüsselsheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Christian »

Hallo tormi,

hat Elaeagnus pungens nicht Blätter mit gelbem Rand und ist bedornt ?

Beides ist bei "meiner" Pflanze nicht der Fall.

Viele Grüße
Christian.

JDL
Beiträge: 3527
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Beitrag von JDL »

both have cultivars with yellowish margins or spots over the lamina
buth the common E. pungens cultivated is 'Maculata', a spiny shrub.

@ tormi

Elaeagnus pungens
Flowers usual in clusters of 3
Flower with lobes slightly longer than half the length of the tube
Plant spiny

Elaeagnus ×ebbingei
Flowers usual in clusters of 3-6
Flowers with lobes as long as tube
Plant not spiny

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Danke für die Erklärung.

Es müsste auch so in meinen Bestimmungsbücher stehen, die habe ich aber alle im Büro.
LG Nalis

Antworten