Unbekannter Strauch ---> Alangium platanifolium

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch ausserhalb Europa, z.B. Afrika, Asien gesehen, und möchtet ihn bestimmen, dann könnt ihr hier fragen.

Moderatoren: LCV, stefan, tormi

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 10557
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Unbekannter Strauch ---> Alangium platanifolium

Beitrag von LCV »

Hallo Freunde,

kein neues Rätsel, aber für mich durchaus eines. Am 30.08. im Kurpark Bad Bellingen habe ich diesen Strauch, der womöglich auch ein Baum werden könnte, fotografiert. Die markante Blattform erinnert etwas an Ahorn. Es waren einige Beeren zu sehen, etwa in Größe und Farbe wie bei Liguster. Kann jemand das Gehölz identifizieren?

Danke für die Mühe.

Gruß Frank
Dateianhänge
K8300006.jpg
K8300006.jpg (58.2 KiB) 6240 mal betrachtet
K8300005.jpg
K8300005.jpg (35.44 KiB) 6240 mal betrachtet
K8300004.jpg
K8300004.jpg (31.85 KiB) 6240 mal betrachtet
Zuletzt geändert von LCV am 08 Sep 2008, 08:22, insgesamt 1-mal geändert.

wolfachim_roland
Beiträge: 5610
Registriert: 08 Jun 2006, 08:53
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Beitrag von wolfachim_roland »

die Frucht und die allgem. Blattform erinnern an Sassafras

Wolf
Wolf Roland

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

... war auch mein erster Gedanke.
Viele Grüße, Wolfram

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6556
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo Wolf und Wolfram,
ich kenne nur Sassafras albidum.
Dessen Blätter (s. Baumliste) sehen für mich aber doch deutlich anders aus.
Gerade auch deren Variabilität fehlt hier bei Franks Baum.
Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

Hallo stefan,
aber die Frucht ist nicht variabel. Die können, müssen aber nicht variabel sein. Vielleicht sind sie es auch, wir sehen sie nur nicht.
Viele Grüße, Wolfram

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6556
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo Wolfram,
dann schau Dir mal hier die Blattspreitenbasis an - das sieht völlig anders aus.
Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

@stefan
habe ich mir angeschaut. Finde aber nichts, was mich in meiner Meinung beirren könnte. Die Variabilität zweifle ich ja nicht an, nur scheint sie bei Franks jungem Exemplar noch nicht so ausgeprägt zu sein.
Viele Grüße, Wolfram

Cryptomeria
Beiträge: 10177
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Ich stimme Sassafras auch zu.

Viele Grüße

Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 10557
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

@ an die Wölfe: Habe nun nach Sassafras gegoogelt und glaube auch daran. Da hätte ich selbst drauf kommen können, aber manchmal ist man vernagelt. Vielen Dank.

@ Stefan: Werde beim nächsten Besuch nach Blattvariationen schauen.

Übrigens: Die Linkverkürzung hat jetzt bei Dir auch nicht funktioniert oder liegt das an meinem PC? Ich habe es genauestens nach Anweisung probiert, aber es hat den Link nur noch verlängert.


Gruß Frank

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

@stefan und Frank
Linkverkürzung: Dumme Frage: Habt Ihr Euren BBC-Code überhaupt aktiviert?
Viele Grüße, Wolfram

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 10557
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Hallo Wolfram,

habe es gerade nochmal probiert. BBC code ist an.
Geht trotzdem nicht.

Gruß Frank

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6556
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo Wolfram, Wolf, Frank,
ich weiß nicht, was Ihr seht - aber ich sehe bei dem Blattvergleich keine Ähnlichkeit!
Die Variabilität bei Sassafras betrifft nur die Seitenlappen, nicht die Spreitenbasis.
Gruß, Stefan
Dateianhänge
oben Sassafras albidum<br />unten Franks Baum
oben Sassafras albidum
unten Franks Baum
sassafras.jpg (63.9 KiB) 6200 mal betrachtet
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 10557
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Hallo Stefan,

das stimmt. Bei all den vielen Merkmalen habe ich das übersehen. Aber was um Himmels Willen ist das bloß für ein Strauch/Baum?

Gruß Frank

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 10557
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

@ alle:

Habe noch ein wenig geforscht. Was haltet Ihr von

ALANGIUM PLATANIFOLIUM ?

Finde leider keine besonders aussagefähigen Bilder, aber der Blattaufbau ist sehr ähnlich.

Gruß Frank

Karola
Beiträge: 2180
Registriert: 25 Mär 2008, 11:33
Wohnort: Mülheim/Ruhr

Beitrag von Karola »

Hallo Frank
LCV hat geschrieben: Was haltet Ihr von

ALANGIUM PLATANIFOLIUM ?

Finde leider keine besonders aussagefähigen Bilder, aber der Blattaufbau ist sehr ähnlich.
Sieht gut aus, besonders wenn man diese Webseite anschaut, die auch die Frucht zeigt: http://www.aiapagoeta.com/index.php?&Se ... specie=379

Na ja, den Text dazu verstehe ich leider nicht, der dürfte baskisch sein.

Viele Grüße
Karola

Antworten