Wollemia nobilis

Hier findet ihr Platz für sonstige Themen

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Brötchen
Beiträge: 1191
Registriert: 18 Mär 2007, 14:31
Wohnort: Hahnbach

Wollemia nobilis

Beitrag von Brötchen » 28 Aug 2008, 20:51

Hallo
seit dienstag (26.8.) habe ich eine 40 cm hohe Wollemi Pine, die vor ca.12 Jahren wiederentdeckt wurde. Ich habe sie gestern umgetopft und in etwas sauerere Erde gepflanzt. Hat einer von euch schon erfahrungen mit der Wollemi Pine gemacht?

Grüße Martin
Auch ein kleiner Baum ziert einen großen Garten.

Cryptomeria
Beiträge: 8939
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria » 28 Aug 2008, 22:01

Hallo Martin,

wächst problemlos, wird leider von den Spanischen Schnecken auch gefressen und hatte im letzten Winter keine Probleme. Wie die nächsten Winter werden, muss man sehen. Bei dir ist sicher guter Winterschutz erforderlich. Im Topf problemlos, lässt sich leicht über Stecklinge vermehren.

Viele Grüße

Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Brötchen
Beiträge: 1191
Registriert: 18 Mär 2007, 14:31
Wohnort: Hahnbach

Beitrag von Brötchen » 29 Aug 2008, 20:17

Muss ich dann die Wollemi Pine im Winter rein tun oder drausen lassen?

Grüße Martin
Auch ein kleiner Baum ziert einen großen Garten.

Cryptomeria
Beiträge: 8939
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria » 29 Aug 2008, 20:54

Wenn du auf der sicheren Seite sein willst, stellst du sie rein.Einige, auch ich, wir probieren sie mit mehr oder weniger Winterschutz auch draußen über den Winter zu bringen. Letzten Winter gab es in milden Gegenden keine Probleme. Die Winterhärte wird so bis -15°C angegeben. Ist natürlich toll, so einen größeren Baum im Garten. Aber auch ein größeres Exemplar im Topf ist eine Augenweide.

Da noch keine langjährigen Erfhrungen vorliegen muss man es ausprobieren. Bei den Metas wusste man es anfangs ja auch nicht.

Viele Grüße

Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Brötchen
Beiträge: 1191
Registriert: 18 Mär 2007, 14:31
Wohnort: Hahnbach

Beitrag von Brötchen » 03 Sep 2008, 20:19

Ok. Danke. Diesen Winter bleibt er im Topf und dann schau ich mal.

Grüße Martin

PS: Ab wann trägt denn so eine Wollemi Pine Früchte/Samen?
Auch ein kleiner Baum ziert einen großen Garten.

Antworten