Abies amabilis? ---> Abies lasiocarpa

Ihr habt einen Nadelbaum/ Strauch (Konifere) in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: LCV, stefan, tormi, Kiefernspezi

Antworten
Roseo-Marginata
Beiträge: 997
Registriert: 22 Mai 2007, 22:14
Wohnort: Düsseldorf

Abies amabilis? ---> Abies lasiocarpa

Beitrag von Roseo-Marginata »

Hallo,

hier Bilder der sog. 'Subalpine Fir' aus den Rocky Mountains. So wird sie vor Ort bezeichnet. Trifft die Bestimmung 'Abies amabilis' (Purpur-Tanne) hierfür zu? Leider habe ich keine Zapfen fotografiert, zu dumm. Ich hätte aber weitere Bilder vom Habitus zu bieten, falls nötig.
Dateianhänge
DSCF9943.JPG
DSCF9943.JPG (76.42 KiB) 3824 mal betrachtet
DSCF9942.JPG
DSCF9942.JPG (76.93 KiB) 3824 mal betrachtet
LG Roseo

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 8422
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Fir

Beitrag von baumlaeufer »

Hallo Roseo,
schön ,daß Du wieder da bist... und uns sogar was mitgebrachst hast. Einiges war ja schon zu lesen
Bei der Frage nach der Purpurtanne 'Abies amabilis' bin ich mir nicht ganz sicher, ob Du richtig liegst. Ich schwanke zwischen alpine fir- abies lasiocarpa, der hat auch ne die spitze "Spitze". Wohingegen Abies procera Noble Fir eine conische Spitze hat und eine sehr raue Borke.Aber die Nadeln sind nahezu gleich.
ich habe dieses bunte Exemplar im nördlichen Kalifornien gefunden letztes Jahr und bin mir auch nicht sicher, was es ist.
Beste Grüße vom
Baumlaeufer-Wolfgang
Dateianhänge
2007_USA--fir.jpg
2007_USA--fir.jpg (19.09 KiB) 3817 mal betrachtet
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Cryptomeria
Beiträge: 9726
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Hallo Roseo,

Abies amabilis=Purpur-Tanne=Red Fir=Pacific Silver Fir

Abies lasiocarpa=Felsengebirgstanne=Subalpine Fir=RockyMountain Fir

Vom Habitus und Standort her ist es sicher Abies lasiocarpa. Abies amabilis wird 50-80m hoch, während lasiocarpa 30 ( - 40) m wird und im hohen Gebirge nahe der Waldgrenze vorkommt. Das passt alles sehr gut auf deine Subalpine Fir.

Viele Grüße

Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Cryptomeria
Beiträge: 9726
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Hallo Wolfgang,

durch die blauen, bürsenartig nach oben stehenden Nadeln würde ich auf Abies nobilis=procera tippen. Aber das ist allein mit diesem Ausschnitt nur sehr vage. Ich kann auch daneben liegen.

Viele Grüße

Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Roseo-Marginata
Beiträge: 997
Registriert: 22 Mai 2007, 22:14
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Roseo-Marginata »

Danke! Also Abies lasiocarpa. Das kommt in jeder Hinsicht hin.
LG Roseo

Cryptomeria
Beiträge: 9726
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Ich denke auch!

Viele Grüße

Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Antworten